Elisabeth Jeggle

| Abgeordnete EU-Parlament 2004-2009
Elisabeth Jeggle
Frage stellen
Jahrgang
1947
Berufliche Qualifikation
Meisterin der städtischen, sowie der landwirtschaftlichen Hauswirtschaft
Ausgeübte Tätigkeit
MdEP
Bundesland

Bundesland: Baden-Württemberg

Parlament
EU-Parlament 2004-2009
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 12Juli2009

Sehr geehrte Frau Jeggle,
bei meinem letzten Urlaub, diesmal Kreta, ist mir leider wieder in schockierender Weise ein Umstand zu Gesicht...

Von: Zvpunry Qe. Fpubym

Antwort von Elisabeth Jeggle
CDU

(...) Das Europaparlament hat sich nicht zuletzt auf Betreiben der CDU-Abgeordneten für die Ausdehnung des Tierschutzes auf Heimtiere ausgesprochen. Streunende Hunde und Katzen in Ost- und Südosteuropa sind ein ernsthaftes Tierschutz- und Tiergesundheitsproblem. Dies wurde in der Tiergesundheitsstrategie für die Europäische Union 2007-2013 erneut thematisiert. (...)

Sehr geehrte Frau Jeggle,

bei den derzeitigen Milchpreisen ist das Überleben unserer landwirtschaftlichen Betriebe sehr schwierig, wenn...

Von: Zbavxn Xbaenq

Antwort von Elisabeth Jeggle
CDU

(...) Die Milchviehbetriebe sind zurzeit in der Tat in einer sehr schwierigen Lage. Umso mehr begrüße ich, dass sich die Bundeskanzlerin inzwischen persönlich eingeschaltet und ihre Hilfe zugesagt hat. (...)

Sehr geehrte Frau Jeggle,

Der Klimawandel und der Beitrag des Verkehrs dazu sind ein wichtiges Thema. Daher bitte um Ihre Erläuterungen zu...

Von: Rvxr Oenaqfgeöz

Antwort von Elisabeth Jeggle
CDU

(...) Die Abgeordneten haben sich dafür ausgesprochen, daß die Herausforderungen des Klimawandels als neue Parameter in alle Bereiche und Politikfelder integriert werden und die Ursachen und Folgen der globalen Erwärmung in allen Bereichen der EU-Gesetzgebung berücksichtigt werden müssten. (...)

Die Stadt Ulm hatte 2001 uns unter Strafandrohnung bis zu 100.000DM die landwirtschaftliche Nutzung einer Teilfläche unseres Eigentums untersagt,...

Von: Trbet Roreuneqg

Antwort von Elisabeth Jeggle
CDU

Sehr geehrter Herr Eberhardt,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Nach unseren Informationen ist das Verfahren in Ihrer Sache gegen die...

Sehr geehrte Frau Jeggle,

die Bestäuberinsekten sind in Gefahr durch neuartige Pflanzenschutzmittel / Pestizide (Neonicotinoide) und diese...

Von: Zngguvnf Neaqg

Antwort von Elisabeth Jeggle
CDU

(...) Ich verstehe Ihre Forderung, mehrere Pestizide vom Markt zu nehmen, um die Umwelt und die Bienen zu schützen. Auch ich unterstütze diese Forderung, sofern die Pestizide nicht mehr zeitgemäß sind, es also bereits bessere Pflanzenschutzmittel gibt oder nachweislich eine Schädigung der Bienen und des Naturhaushaltes vorliegt. Jedoch sollte auch die Ernährungssicherheit berücksichtigt werden, hierbei sind Pflanzenschutzmittel zur Bekämpfung von Schädlingen usw. (...)

# Frauen 24Nov2008

Sehr geehrte Frau Jeggle,

Ich würde ihnen gerne im Rahmen eines Projektes über Deutschland und Europa eine Frage stellen:

Wird die...

Von: Wna Greaoretre

Antwort von Elisabeth Jeggle
CDU

(...) Beide Geschlechter, Männer und Frauen, sind gleichwertige Teile unserer Gesellschaft und haben so die gleiche Teilhabe an Rechten und Pflichten. Die Antidiskriminierungsrichtlinie der Europäischen Union und das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz in Deutschland transportieren diese Gedanken. Anpassungsbedarf bezüglich des Lohnentgelds ist aber weiterhin vorhanden. (...)

Sehr geehrte Frau Jeggle,

stellen Sie die Sicherung der Ernährung über die Gesundheit des Naturhaushalts und des Verbrauchers?

Wie...

Von: Oreauneq Urhiry

Antwort von Elisabeth Jeggle
CDU

(...) Ich stelle grundsätzlich die Menschen in den Mittelpunkt, das heißt, dass eine umfassende Versorgung mit qualitativen hochwertigen Nahrungsmitteln immer Ziel sein muss. Die aktuelle Welternährungskrise und die Zahlen über mögliche Hungertote und ernährungsbedingter Krankheiten sollte uns wachrütteln. (...)

Sehr geehrte Frau Jeggle,

die Honigbienen sterben in Baden, Bayern, Sachsen, Schleswig-Holstein - deutschlandweit werden die Bienen...

Von: Jreare Xhtyre

Antwort von Elisabeth Jeggle
CDU

(...) Ich verstehe Ihre Forderung, mehrere Pestizide vom Markt zu nehmen, um die Umwelt und die Bienen zu schützen. Auch ich unterstütze diese Forderung, sofern die Pestizide nicht mehr zeitgemäß sind, es also bereits bessere Pflanzenschutzmittel gibt oder nachweislich eine Schädigung der Bienen und des Naturhaushaltes vorliegt. (...)

# Tourismus 24Juli2008

Sehr geehrte Frau Jeggle,

Bürger der EU müssen in Serbien die nahezu doppelten Mautgebühren bezahlen.

Auf der einen Seite bezahlt...

Von: Znaserq Züyyre

Antwort von Elisabeth Jeggle
CDU

(...) Zwar hat die Europäische Union keinen Einfluss auf die Erhebung und die Höhe der Mautgebühren in den Mitgliedsländern, allerdings wird Serbien, im Zuge der Annäherung an die Europäische Union, die unterschiedliche Behandlung von Inländern und EU-Bürgern abschaffen müssen. (...)

Sehr geehrte Frau Jeggle,
ich bin Geschäftsfüherein eines mittelständischen Unternehmens. Wir stellen Geräte für die Landschaftespflege her...

Von: Puevfgn Crgre

Antwort von Elisabeth Jeggle
CDU

(...) Bezüglich ihrer zweiten Frage möchte ich lediglich Folgendes anmerken: Persönlich ist mir nicht bekannt, dass es eine Zuschussmöglichkeit für die Markteinführung von Maschinen und Geräten gibt. (...)

%
10 von insgesamt
10 Fragen beantwortet
8 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

CO2-Grenzwerte für Neuwagen

17.12.2008
Enthalten

Emissionshandel

17.12.2008
Enthalten

Richtlinie 2009/30/EG (E 10-Kraftstoff)

17.12.2008
Dafür gestimmt

Universaldiensterichtlinie (Telekom-Paket)

24.09.2008
Dafür gestimmt

Abschiebungsrichtlinie

18.06.2008
Dafür gestimmt

Pages