Dr. Wolfgang Heubisch

| Kandidat Bayern 2008-2013
Dr. Wolfgang Heubisch
Frage stellen
Jahrgang
1946
Berufliche Qualifikation
Zahnarzt, Diplom-Kaufmann
Ausgeübte Tätigkeit
Zahnarzt in eigener Praxis, Präsident des Verbandes Freier Berufe in Bayern
Stimmkreis

Stimmkreis 108: München-Schwabing

Wahlkreisliste
Wahlkreis Oberbayern - Ohne Stimmkreis, Platz 5
Parlament
Bayern 2008-2013
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Heubisch,
für Ihre Wahlwerbung verwenden sie widerrechtlich von der Steuerberaterkammer bereitgestellte Adressen. Diese...

Von: Jreare Züyyre

Antwort von Dr. Wolfgang Heubisch
FDP

Sehr geehrter Herr Müller,

Ihrer Behauptung müssen wir klar und deutlich widersprechen. Sie ist schlicht falsch.

WIr haben zu...

# Energie 21Sep2008

sehr geehrter herr kollege heubisch,
ist ihnen das rechtsgutachten "verankerung des klimaschutzes und des vorrangs erneuerbarer energien in...

Von: Envare Qe. Fpurax

Antwort von Dr. Wolfgang Heubisch
FDP

(...) Ich halte den Klima- und Umweltschutz für eine vorrangige Aufgabe unserer Gesellschaft. Wir brauchen einen schnellstmöglichen Ausbau regenerativer Energien und verstärkte Anstrengungen beim Energiesparen. (...)

# Finanzen 20Sep2008

Sehr geehrter Herr Dr. Heubisch,

gerne würde ich die Ausführungen von Herrn Forster nochmals aufgreifen und Sie bitten, zur geplanten...

Von: Naqernf Gvccznaa

Antwort von Dr. Wolfgang Heubisch
FDP

(...) unter anderem aus diesen von Ihnen angeführten Gründen sind wir Liberale für eine Abschaffung der Erbschaftssteuer. Wie übrigens in Österreich schon geschehen und in Tschechien und Frankreich in Vorbereitung. (...)

# Soziales 19Sep2008

Lieber Herr Dr. Heubisch,

vielen Dank für Ihre prompte Antwort.

Sie schreiben:

"Wenn Sie bei der kapitalgedeckten...

Von: Erangr Jrvamvrey

Antwort von Dr. Wolfgang Heubisch
FDP

(...) eine rein umlagefinanzierte Altersversorgung funktioniert gut, solange das Verhältnis von Arbeitnehmer und Rentnern in einem angemessenen Verhältnis steht. Das ist auf Grund des demografischen Wandels nicht mehr so. (...)

# Soziales 15Sep2008

Lieber Herr Dr. Heubisch,

auf die Einführung eines Semestertickets für Studenten angesprochen, antworten Sie am 29.08.2008:

"als...

Von: Erangr Jrvamvrey

Antwort von Dr. Wolfgang Heubisch
FDP

(...) Mit der Staatsquote verhält es sich so wie mit fast allen Statistiken. Glaube keiner, die du nicht selbst gefälscht hast. (...)

# Wirtschaft 14Sep2008

Sehr geehrter Herr Dr. Heubisch,

Ich habe mein Studium der Geisteswissenschaften (Deutsch als Fremdsprache, Amerikanische Kulturgeschichte...

Von: Zbavxn Xbruyre

Antwort von Dr. Wolfgang Heubisch
FDP

(...) das Thema "Internationalisierung" halte ich im Sinne des Wirtschaftsstandorts Bayern für sehr wichtig. Hier sehe ich auch seitens der Staatsregierung im Sinne einer Öffnung für ausländische Arbeitnehmer Nachholbedarf. (...)

# Finanzen 12Sep2008

Über 5000 Jahre lang haben alle Staaten eine Steuer von bis zur 10% erhoben, nun sind es je nach Berechnung zwischen 53% und 81%, welche Marke...

Von: Eboreg Xersg

Antwort von Dr. Wolfgang Heubisch
FDP

(...) Im Einvernehmen mit vielen renommierten Volkswirtschaftlern erachte ich eine Staatsquote von rund 33% für erstrebenswert und sinnvoll. Im Angesicht von aktuell deutlich über 50% Staatsquote bedeutet dies natürlich einen großen Kraftakt, der nicht so ohne weiteres zu meistern sein wird. (...)

Welches Gewicht für gleiche Chancen bei Wahlen (auf allen Ebenen) messen Sie den Medien zu und wie beurteilen Sie in diesem Zusammenhang die...

Von: Ybgune Yhgure

Antwort von Dr. Wolfgang Heubisch
FDP

(...) Für uns Liberale ist die Meinungs- und Pressefreiheit ein hohes Gut und ein wesentlicher Beitrag zur Demokratie. Deshalb liegt es mir fern, einzelnen Redakteuren oder Medien vorzuschreiben, wie sie zu berichten haben. (...)

# Arbeit 4Sep2008

Sehr geehrter Herr Dr. Heubisch,

seit Jahren nehme ich in Kauf, dass ich weniger Geld verdiene, als mit meiner Ausbildung möglich, weil...

Von: Nyrknaqen Snoel

Antwort von Dr. Wolfgang Heubisch
FDP

(...) Besser wäre hier eine deutliche Deregulierung des Arbeitsmarktes, eine kluge, wirklichkeitsnahe Regelung z. B. (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Heubisch,

halten Sie es für möglich, dass es irgendwann einen Numerus Clausus für Politiker und Parteien geben wird...

Von: Gbav Nvtare

Antwort von Dr. Wolfgang Heubisch
FDP

(...) Der "Numerus Clausus" in der Politik sollte aus meiner Sicht die Wählerstimme sein. Jeder ist aufgerufen, sich ein Bild von den Kandidaten zu machen, deren Vita zu studieren, mit Ihnen zu sprechen oder sie auch zu treffen. (...)

Wie stehen sie zu der Krankenhauspolitik der STKM GmbH und wie stehen sie zu der Forderung "Der Deckel muß weg"

Von: Naarggr Obcc

Antwort von Dr. Wolfgang Heubisch
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Heubisch,

vielen Dank für Ihre Antwort vom 12. August.

Auf meine Frage, ob es mit Blick auf die derzeitige - und...

Von: Zvpunry Fpuebcc

Antwort von Dr. Wolfgang Heubisch
FDP

(...) Der Flughafen München ist ein wichtiger Wirtschafts- und Standortfaktor, an ihm hängen viele Arbeitsplätze in Bayern und wir sind sicherlich gut beraten, wenn wir mit diesem Thema umsichtig umgehen. Den Ausbau inklusive einer dritten Startbahn halte ich vor dem Hintergrund der mir vorliegenden Informationen für sinnvoll. Gleichzeitig werde ich mich dafür einsetzen, dass die daraus resultierenden Probleme und Beeinträchtigungen möglichst fair geregelt werden. (...)

%
28 von insgesamt
29 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.