Dr. Katarina Barley

| Abgeordnete Bundestag
© Deutscher Bundestag
Frage stellen
Jahrgang
1968
Wohnort
Schweich
Berufliche Qualifikation
Juristin
Ausgeübte Tätigkeit
Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 203: Trier

Wahlkreisergebnis: 33,7 % (eingezogen über Liste)

Liste
Landesliste Rheinland-Pfalz, Platz 3
Parlament
Bundestag
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Diese Leute haben sich bewusst für ein anderes Leben und für den heiligen Krieg gegen die Ungläubigen entschieden, gegen jedwede demokratische Prinzipien. (...) Sollte dies umgesetzt werden, holen wir uns Terroristen ins Land die nach kurzer Haft lebenslang alimentiert werden müssen. (...)

Von: Evpuneq Engu

Antwort von Dr. Katarina Barley
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 22Nov2018

Warum treffen Sie sich denn mit Soros, einem "schlechten Menschen", der in der ganzen Welt und auch in Europa mit seinem Geld Regierungen stürzen hilft und dadurch viel Unglück für die Völker bringt?

Von: Senax Vezre

Antwort von Dr. Katarina Barley
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 21Nov2018

(...) nach dem Wohngipfel hatten Sie über die sozialen Medien angekündigt, dass die SPD sich für das Bestellerprinzip bei Immobilienverkäufen eingsetzt hat. Wie sieht es mit der Umsetzung aus? (...)

Von: Neaq Xbuyra

Antwort von Dr. Katarina Barley
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Nach der Kritik von Unionspolitikern an den Urteilen deutscher Gerichte zu Diesel-Fahrverboten hat Justizministerin Katarina Barley „mehr Respekt vor der Rechtsprechung“ angemahnt. (...)

Von: Yvrfr Ohagr

Antwort von Dr. Katarina Barley
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 20Nov2018

(...) Die Erhöhung der Rüstungsausgaben finde ich besorgniserregend und lehne sie strickt ab!

Von: Revxn Nzonpure

Antwort von Dr. Katarina Barley
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Mit Schrecken, habe ich den Artikel über die Untergrundarmee/Schattenarmee in der Bundeswehr gelesen. Ich möchte gerne wissen, was die Opposition tut, um mir als Bürger wieder ein Vertrauen in die Bundeswehr, den MAD und die Rechtsstaatlichkeit zu geben. (...)

Von: Gbovnf Bregry

Antwort von Dr. Katarina Barley
SPD

(...) Es muss jetzt geprüft werden, ob sich die Aussagen in der Presse bewahrheiten. (...) Erst, wenn alle Fakten wenn alle Fakten geprüft wurden und Fragen aufgelöst sind/strong> wir notwendige Schlussfolgerungen ziehen. (...)

# Gesundheit 6Nov2018

(...) Ich empfinde diese gesetzliche Regelung (SPD-Initiative!!) als zutiefst sozial ungerecht und erwarte nach langjährigen Diskussionen zu diesem Thema nun endlich eine schnelle Gesetzesänderung zu Gunsten der Betriebsrentenbezieher. (...)

Von: Urvam Fpuöasryq

Antwort von Dr. Katarina Barley
SPD

Sehr geehrter Herr Schönfeld,

rentenrechtliche Regelungen fallen in den ausschließlichen Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums für...

(...) Liege ich falsch, wenn ich glaube, dass das Ausländerrecht ein Bundesgesetz ist, oder kann jedes Bundesland nach Gutdünken schalten und walten, ob ein ausländischer Mitbürger in Deutschland bleiben darf oder nicht? (...)

Von: Oneonen Hqhjreryyn

Antwort von Dr. Katarina Barley
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Familie 26Okt2018

(...) Wir sprechen in Deutschland oft davon, dass es zu wenig Nachwuchs gibt, was auch später für die Rente problematisch werden könnte. Mein Anliegen bzw meine Frage an Sie wäre, warum erhöht man nicht einfach das Kindergeld (für Deutsche oder Menschen, die als Einwohner Deutschlands zählen)? Warum kann man nicht für einen Zeitraum von z.B. 10 Jahren das Kindergeld so erhöhen, dass ab dem 3. (...)

Von: Znephf Obrpx

Antwort von Dr. Katarina Barley
SPD

Sehr geehrter Herr Boeck,

das Thema Kindergeld und Familienplanung liegt nicht in meinem Zuständigkeitsbereich. Ich bitte Sie daher, sich...

(...) Superreiche durch Mitwirken von Banken mit Finanzgeschäften wie "cum-cum", cum-ex" oder wie auch immer benannt, den Fiskus um Milliarden (europaweit immer noch, s. Beitrag Panoram vom 18.10.2018) betrügen, (...)

Von: Urvqr Whepmrx

Antwort von Dr. Katarina Barley
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Sanktionierung demjenigen Konglomerat überlassen, welches sowohl maßgeblich bei der Vertuschung und Verschleierung solcher Missbrauchsfälle, als auch bei der Flucht (bzw. Versetzung) an Missbrauchsfällen beteiligter Priester/Ordensleute/Erzieher behilflich war. (...)

Von: Xnzvy Xbfglen

Antwort von Dr. Katarina Barley
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 30Sep2018

(...) Sehr geehrte Frau Barley, ich würde gerne wissen, wie sie zum Berufsbild des sogenannten Arbeitskraftunternehmers allgemein und insbesondere zur Situation der Paketzusteller und ob sie diese für legal halten stehen. (...)

Von: Wna Fpuüüeznaa

Antwort von Dr. Katarina Barley
SPD

Sehr geehrter Herr Schüürmann,

berufsrechtliche Regelungen von Arbeitskraftunternehmern und Paketzustellern fallen in den ausschließlichen...

%
30 von insgesamt
40 Fragen beantwortet
47 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

UN-Migrationspakt (Antrag der AfD-Fraktion)

30.11.2018
Dagegen gestimmt

Globaler Pakt für Migration

29.11.2018
Dafür gestimmt

Änderung des Tierschutzgesetzes

29.11.2018
Dafür gestimmt

Mietrechtsanpassungsgesetz

29.11.2018
Dagegen gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Jacques Delors Institut – Berlin gemeinnützige GmbH Berlin Mitglied des Beirates Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017
Hochschule Trier Trier Mitglied des Kuratoriums Themen: Bildung und Erziehung seit 24.10.2017
Institut für Europäische Politik e.V. (IEP) Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Europapolitik und Europäische Union seit 24.10.2017
ZDF Mainz Mitglied des Fernsehrates und des Programmausschusses Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Medien seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung