Jahrgang
1956
Berufliche Qualifikation
Diplom Historikerin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 59: Märkisch-Oderland - Barnim II

Liste
Landesliste Brandenburg, Platz 2
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.2004
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Dr. Enkelmann,

in einem Beitrag auf der Internetseite des Deutschen Bundestages schreiben Sie über Ihre persönlichen...

Von: Jnygre Xrffra

Antwort von Dr. Dagmar Enkelmann
DIE LINKE

(...) dass Obdachlosigkeit in der DDR als „asoziale Lebensweise“ galt, ist mir bekannt. Dennoch bleibt es dabei: Meine Kinder hatten bis zum Fall der Mauer noch keine Obdachlosen gesehen. (...)

Sehr geehrte Frau Enkelmann!

Der Immunitätsausschuss hat einstimmig die Entscheidung gefällt, die Immunität Jörg Tauss´ aufzuheben. Da Jörg...

Von: Avyf Rkare

Antwort von Dr. Dagmar Enkelmann
DIE LINKE

(...) Der Beschluss, dem Antrag auf Genehmigung zur Durchführung eines Strafverfahrens gegen das Mitglied des Deutschen Bundestags, Herrn Jörg Tauss, stattzugeben (vgl. Drucksache 16/14010), ist dabei nicht vom Ausschuss gefasst worden, sondern im Plenum des Bundestages mit den Stimmen des ganzen Hauses bei einer Enthaltung. (...)

Sehr geehrte Frau Enkelmann,

mich würde Ihre Meinung bzw. die Meinung ihrer Partei zu folgenden Punkten interessieren:

Tragen einige...

Von: Ureoreg Servgnt

Antwort von Dr. Dagmar Enkelmann
DIE LINKE

(...) DIE LINKE hat sich in den letzten Jahren im Bundestag hartnäckig dafür eingesetzt, z.B. den Einsatz von sogenannten Sachverständigen, meist aus Wirtschaftsunternehmen und -verbänden, in Ministerien und Bundesbehörden aufzudecken. Für mich ist es nicht zu akzeptieren, dass Lobbyisten oftmals an Gesetzen und Vorlagen mitarbeiteten, die die Unternehmen, von denen sie entsandt worden waren, ganz direkt betrafen - und die Bürgerinnen und Bürger davon nichts wussten und nichts wissen sollten. (...)

Werte Frau Enkelmann,

im Zusammenhang mit einem Straßenausbau kam es unter Mithilfe der örtlichen Bauverwaltung zu Finanzierungsforderungen...

Von: znevb huyvt

Antwort von Dr. Dagmar Enkelmann
DIE LINKE

(...) Ihren Vorschlag, im Petitionsrecht ein Recht des Petenten auf Zugang zu den behördlichen Stellungnahmen zu verankern, halte ich für sehr vernünftig und unterstützenswert. Dies ist ein wichtiger, aber beileibe nicht der einzige Punkt, wo meine Fraktion DIE LINKE und ich selbst deutliche Veränderungen beim Petitionsrecht für notwendig erachte. (...)

sehr geehrte frau Dr. enkelmann!
der tag ,an dem die bürger mit stehenden ovationen, wie sie auf parteitagen üblich ,sind ihren vertretern...

Von: ureoreg jvyuryz

Antwort von Dr. Dagmar Enkelmann
DIE LINKE

(...) Ohne an dieser Stelle zu sehr ins Detail zu gehen, so sind meiner Ansicht nach einige Regelungen des Abgeordnetengesetzes schnellstens zu reformieren, die auf eine unangemessene Privilegierung von Abgeordneten hinauslaufen. So sollten Bundestagsabgeordnete künftig eigene Beiträge zur Altersversorgung einzahlen, am besten in die gesetzliche Rentenversicherung. Auch die Vorschriften zur steuerfreien Kostenpauschale sollten dahingehend geändert werden, dass die Abgeordneten - wie es jeder Steuerzahler tun muss - die Verwendung der entsprechenden Gelder konkret belegen müssen. (...)

# Arbeit 21Juni2009

Sehr geehrte Frau Dr. Enkelmann

Vollbeschäftigung!
In einer Zeit der Überproduktion, gefüllte Lager und Halden, Absatzeinbrüche von...

Von: Naqernf Zvyvafxv

Antwort von Dr. Dagmar Enkelmann
DIE LINKE

(...) Es stimmt auch, dass immer weniger Arbeitskraft benötigt wird, um die zum Leben nötigen Waren herzustellen. Auf dieser Basis wird es sicher keine Vollbeschäftigung mehr geben können. Diese Wahrheit ist für DIE LINKE jedoch keine "bittere" - sie sieht gerade darin eine Chance, die und den Arbeitenden von der tagtäglichen Maloche zu befreien. (...)

# Arbeit 3Juni2009

Im GG Art.1 heißt es"Die Würde des Menschen ist unantastbar" im Art.3 Abs.2 und 3 heißt es Frauen und Männer sollen gleich sein, sowie das keiner...

Von: Pnzvyyb Zramry

Antwort von Dr. Dagmar Enkelmann
DIE LINKE

(...) Dies ist durch Tarifverträge und gesetzliche Rahmenbedingungen seit langem nicht mehr gesichert. Deshalb fordert DIE LINKE nach wie vor einen gesetzlich garantierten Mindestlohn, der gegenwärtig bei 8,71 Euro liegen müsste. DIE LINKE verlangt für diejenigen, die - aus welchen Gründen auch immer - nicht durch Arbeit ihren Lebensunterhalt verdienen können, eine bedarfsorientierte Grundsicherung, deren Höhe ebenfalls ein menschenwürdiges Leben ermöglicht. (...)

Sehr geehrte Frau Dr. Enkelmann,

vielen Dank für Ihre rasche Antwort und die Vorstellung Ihres Parteiprogrammes.

Auch wenn ich...

Von: Ynef Fpuäsre

Antwort von Dr. Dagmar Enkelmann
DIE LINKE

(...) dass zumindest einige Punkte des Wahlprogramms der LINKEN Ihre Zustimmung finden, freut mich. Bezüglich Ihrer insistierenden Frage zum Singen oder Nichtsingen der Hymne möchte ich nochmals betonen, dass dies eine persönliche Entscheidung jedes Mitglieds der linken Fraktion in der Bundesversammlung war und auch künftig sein wird. Nicht zu singen - dazu gab und gibt es keinen Parteibeschluss oder ähnlich Verpflichtendes. (...)

# Arbeit 2Juni2009

Sehr geehrte Frau Dr.Enkelmann,

wie stehen Sie zu der Aussage "Kein Mindestlohn für Abgeordneten-Fahrer"!

Die SPD hatte ja mal...

Von: Envare Unhrafpuvyq

Antwort von Dr. Dagmar Enkelmann
DIE LINKE

(...) Dafür sollten auch, wenn notwendig, rechtliche Auseinandersetzungen in Kauf genommen werden. Dass diese notwendig sind, ist übrigens auch eine Folge eines bislang fehlenden Vergabegesetzes auf Bundesebene, mit dem sich soziale, ökologische und regionale Kriterien bei öffentlichen Aufträgen durchsetzen ließen. Dass sich die Bundesregierung auch auf europäischer Ebene für entsprechende Regelungen stark machen müsste, versteht sich von selbst. (...)

Sehr geehrte Frau Enkelmann,

mich interessiert es, warum Sie bei den Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag der BRD im Bundestag nicht unsere...

Von: Ynef Fpuäsre

Antwort von Dr. Dagmar Enkelmann
DIE LINKE

(...) An solchen Positionen mache ich die Haltung fest, ob sich in diesem Land jemand mit der Demokratie identifiziert und sich für diese engagiert - und nicht daran, ob man die Nationalhymne singt oder nicht. Aus dieser Sicht erscheint Ihre Frage abwegig, ob es in der Fraktion DIE LINKE diesbezüglich irgendwelche Absprachen gegeben hätte? (...)

# Soziales 24Mai2009

Sehr geehrte Frau Dr.Enkelmann,
plant die Bundesregierung eine Kürzung der Hartz 4 Bezüge
n a c h den Wahlen 2009 bzw. ist solche...

Von: Tnov Hyyznaa

Antwort von Dr. Dagmar Enkelmann
DIE LINKE

(...) Eine Ankündigung, Hartz IV möglicherweise zu kürzen, werden die derzeit regierenden Parteien wohlweislich vermeiden - allein schon aus dem Grund, um ihre Wahlchancen nicht zu verschlechtern. Wer die derzeit herrschende Politik im Bund verfolgt und Eins und Eins zusammenzählt, dem wird klar, dass die enormen Kosten für die Rettung des Finanz- und Wirtschaftssystems und die dafür gemachten Schulden irgendwann beglichen werden müssen. (...)

Guten Tag Frau Enkelmann
Welchen Wert hat der Artikel 5 des GG noch in der Bundesrepublik Deutschland?
Ich habe meine Meinung,meinen...

Von: Pnzvyyb Zramry

Antwort von Dr. Dagmar Enkelmann
DIE LINKE

(...) Ohne die weitergehenden Eigentumsverflechtungen z.B. der United Internet AG hier zu erörtern, so scheint es mir nicht gänzlich verwunderlich, dass die von Ihnen gegebenen Hinweise zur Dresdner Geh-Denken-Demonstration sich - wie Sie sagen - im öffentlich-rechtlichen Rundfunk wiederfanden und nicht auf der von Ihnen genutzten privaten Internetplattform. Nicht ohne Grund setzt sich DIE LINKE deswegen dafür ein, die Unabhängigkeit und parteipolitische Neutralität der öffentlich-rechtlichen Rundfunksystems zu stärken. Um zu verhindern, dass Hörfunk und Fernsehen, aber auch das Pressewesen und zunehmend das Internet, als reines Kommerzgeschäft betrieben werden, fordert DIE LINKE, den Informations- und Kulturauftrag im Rundfunkstaatsvertrag und in den Landesmediengesetzen zu präzisieren. (...)

%
62 von insgesamt
62 Fragen beantwortet
12 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dafür gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dagegen gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Nicht beteiligt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dafür gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dagegen gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Nicht beteiligt

Pages