Fragen und Antworten

Über Dirk Gintzel

Ausgeübte Tätigkeit
Lehrer
Berufliche Qualifikation
Diplom-Ingenieur
Wohnort
Bonn
Geburtsjahr
1963

Dirk Gintzel schreibt über sich selbst:

Dirk Gintzel (Bonn II)

Ich bin Co-Vorsitzender des Stadtverbands Bonn und kandidiere im Wahlkreis Bonn II. Das ist der Bonner Süden. Als Diplom-Ingenieur Maschinenbau habe ich nach meinem Diplom ein paar Jahre an der Ruhr-Uni Bochum als Wissenschaftler gearbeitet. Danach folgten einige Jahre als Softwareentwickler. Seit 20 Jahren bin Lehrer an einem Berufskolleg und unterrichte dort Softwareentwicklung, Maschinenbau und Mathematik. Mein Antrieb in die Politik zu gehen, war und ist der entsetzliche Zustand, in den unsere Gesellschaft, unsere Demokratie und besonders auch das Schulsystem durch die völlig übertriebenen Corona-Maßnahmen geraten ist. Ich stehe deshalb vollständig hinter der Forderung nach sofortiger Abschaffung aller Corona-Maßnahmen. Dies sind insbesondere  Masken, Tests, Impfung und 123-G-Kontrollen. Dass dies ohne jede Gefahr möglich ist, zeigen Metastudien, in denen Länder mit und ohne Maßnahmen verglichen werden. All diese Maßnahmen haben sich als unnötig und nutzlos herausgestellt, richten aber erheblichen Schaden an. Das tiefer liegende Problem ist allerdings, dass Konzerne und Lobbyisten regieren und die Altparteien dies geschehen lassen. Dadurch wurde die Demokratie tiefgreifend ausgehölt und vom Volk geht keinerlei Macht mehr aus, was absolut grundgesetzwidrig ist. Als Beamter habe ich einen Eid auf das Grundgesetz geleistet und nehme diesen sehr ernst. Das Grundgesetz muss mit allen Bürgerrechten und auch den Abwehrrechten gegen den Staat, die bewusst und aus gutem Grund dort verankert wurden, wieder vollumfänglich gelten. Dazu gehört für mich auch der unumstößliche Grundsatz, dass die Bundeswehr nur zur Verteidigung eingesetzt werden darf. Dieser wurde ebenfalls in den letzten Jahrzehnten vollständig aufgeweicht, was ich für unerträglich halte.

Ich habe neben der Direktkandidatur im Wahlkreis 31 auch den Platz 6 auf der NRW-Landesliste und bitte um Ihr Vertrauen und Ihren Stimme, damit wieder Politik für Menschen anstatt Politk für Konzerne gemacht werden kann.

Gerne trete ich mit Ihnen in Kontakt. Schreiben Sie mir einfach an.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Nordrhein-Westfalen Wahl 2022

Angetreten für: dieBasis
Wahlkreis: Bonn II
Wahlkreis
Bonn II
Wahlliste
Landesliste DieBasis
Listenposition
6

Politische Ziele

Ich stehe für die Wiederherstellung der grundgesetzlich verbrieften Bürgerrechte, zu denen aus gutem Grund auch Abwehrrechte des Bürgers gegen den Staat gehören. In den letzten Jahrzehnten wurden Grundrechte und Freiheiten der Bürger systematisch abgebaut, zunächst wegen Terror und dann wegen Viren. Dieser Prozess muss rückgängig gemacht werden. Natürlich gehört auch zu meinen Zielen die endgültige Beendigung aller Corona-Maßnahmen, die sich sämtlich als unnötig, nutzlos und schädlich herausgestellt haben. Das tiefer liegende Problem ist allerdings, dass Konzerne und Lobbyisten regieren und die Altparteien dies geschehen lassen. Dadurch wurde die Demokratie tiefgreifend ausgehöhlt und vom Volk geht keinerlei Macht mehr aus, was absolut grundgesetzwidrig ist. Als Beamter habe ich einen Eid auf das Grundgesetz geleistet und nehme diesen sehr ernst. Der Grundsatz, dass alle Gewalt vom Volk ausgeht, ist ernst zu nehmen und er wird sich nur durch Basisdemokratie verwirklichen lassen.