Portrait von Deborah Düring
Deborah Düring
Bündnis 90/Die Grünen
100 %
/ 1 Fragen beantwortet

Kultur kommt im Programm der Grünen fast garnicht vor, dabei hat gerade diese während Corona am meisten gelitten. Wie stehen Sie zu den Interessen der Künstler ?

Frage von Gisela W. am
Thema
Portrait von Deborah Düring
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 11 Stunden

Sehr geehrte Frau Weber,

vielen Dank für Ihre Frage. Die Corona-Krise hat gezeigt, unter welch prekären Bedingungen viele Kultur- und Medienschaffenden arbeiten. Gleichzeitig sind Kunst und Kultur von zentraler Bedeutung für unsere Gesellschaft, den Zusammenhalt und die Persönlichkeitsentwicklung der/des Einzelnen. Deshalb haben wir einige zentrale Forderungen in unserem Wahlprogramm, die unmittelbar auf diese Notsituation und den Lehren aus Corona reagieren. Wichtig ist für uns ein Absicherung von Künstler*innen und Kreativen, die Freiräume bietet und künstlerisches und kreatives Schaffen ermöglicht. Neben einer angemessenen Vergütung und sozialen Absicherung von Künstler*innen und Kreativen fordern wir deshalb eine (Wiederaufbau-)Strategie, mit der die Kommunalfinanzen als Grundlage für die kulturelle Infrastruktur gestärkt werden.

Wir GRÜNE wollen das Zuwendungsrecht so reformieren, dass Kultureinrichtungen leichter Rücklagen für Notsituationen bilden können, mehr Kooperationen zwischen Bund, Ländern und Kommunen ermöglichen, sowie einen Fonds zum Schutz von Kultureinrichtungen vor Verdrängung einrichten und so Kulturorte langfristig absichern. Auch müssen Kultur und kulturelle Bildung endlich selbstverständlicher Teil der Daseinsvorsorge werden. Denn Kultur ist die Grundlage für unsere Demokratie. Dazu muss Kultur als Staatsziel im Grundgesetz verankert werden.

 

Falls Sie noch fragen haben können Sie sich jederzeit an mich wenden!

Mit freundlichen Grüßen

Deborah Düring

 

 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Deborah Düring
Deborah Düring
Bündnis 90/Die Grünen