Claus Schaffer

| Abgeordneter Schleswig-Holstein
Claus Schaffer
© AfD-Fraktion Schleswig-Holstein
Frage stellen
Jahrgang
1969
Wohnort
Pansdorf
Berufliche Qualifikation
Polizeibeamter Landespolizei Schleswig-Holstein
Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Kriminalhauptkommissar
Wahlkreis

Wahlkreis 32: Lübeck-West

Wahlkreisergebnis: 7,5 %

Liste
Landesliste, Platz 2

Eingezogen über die Liste

Parlament
Schleswig-Holstein
Alle Fragen in der Übersicht
# Integration 14Okt2019

(...) -Deutsche/r mit Migrationshintergrund (ab welcher Generation entfällt der Zusatz "mit Migrationshintergrund"?) (...)

Von: Xvefgva Naqerfra

Antwort von Claus Schaffer
AfD

(...) auf UN-Ebene tätige Institutionen. Demnach ist Deutscher, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt (Quelle: StAG).  Die Frage nach dem Migrationshintergrund bzw. einer Definition desselben wird durch das Stat. (...)

# Soziales 7Mai2019

Sehr geehrter Herr Schaffer,

warum dürfen private Pflegeeinrichtungen 10% Rendite und mehr erwirtschaften und warum fehlt dieses Geld dann...

Von: Xriva Qnzrebj

Antwort von Claus Schaffer
AfD

(...) Die Erwartungen an die Pflegeberufekammer konnten nicht erfüllt werden, was letztlich an der mangelhaften Umsetzung liegt. (...)

# Soziales 1Mai2019

(...) Pflegeberufekammer: Wir Pflegekräfte sind die größte und „ärmste“ Berufsgruppe in Schleswig Holstein. Die Politik hat durch den Verkauf der staatlichen Einrichtungen sich eines hohen Kostenfaktors entledigt und die Pflege damit privaten zum Teil sehr profitgierigen Investoren überlassen und ist für die Misere, in der wir uns befinden mit verantwortlich. (...)

Von: Varf Ybovgm

Antwort von Claus Schaffer
AfD

(...) Das Landesgesetz zur Pflegeberufekammer wurde von der damaligen Küstenkoalition aus SPD/GRUENEN und SSW erlassen; eine solche Kammer existiert tatsächlich nur in einigen Bundesländern. Die Kammer soll „...hoheitliche Aufgaben (also staatliche) wahrnehmen, die Interessen der Pflegeberufe vertreten, in der Politik mitreden und die Arbeitsbedingungen verbessern...“. Die Erwartungen an die Pflegeberufekammer konnten nicht erfüllt werden, was letztlich an der mangelhaften Umsetzung liegt. (...)

# Soziales 29Apr2019

(...)

Von: Ryvfnorgu Wnxbo

Antwort von Claus Schaffer
AfD

(...) vielen Dank für den Hinweis auf die Online-Petitionen zum Thema "Pflegeberufekammer". Zur Frage der Pflegeberufekammer und einer staatlich verordneten Zwangsmitgliedschaft habe ich bereits  an anderer Stelle eine deutliche Ablehnung formuliert. (...)

# Soziales 29Apr2019

(...) Hallo, Ich bin seit vielen Jahren eine examinierte Pflegekraft und möchte sie ALLE einmal über den üblen Zustand der Pflege aufklären.Wir sind in einem absoluten Pflegenotstand,wir arbeiten viel zu viel,bekommen dafür viel zu wenig Geld, und haben viel zu wenig Personal in der Pflege.Das bedeutet für unsere Patienten und Bewohner eine massiv schlechte Versorgung.Es bleibt kaum Zeit für die Körperpflege.In Krankenhäusern werden die Patienten kaum bis gar nicht gewaschen wenn sie es nicht mehr selbst machen können, das heißt auch die Intimpflege kommt bei Inkontinenz viel zu kurz.Toilettengänge fallen meist komplett flach :(dafür werden Urin Dauerkatheter gelegt,da man dann bei diesem Patient weniger Zeit aufbringen muss,die wir ja einfach nicht haben.Für die Nahrungsaufnahme und Flüssigkeitsaufnahme der kranken Person zu sorgen ist so gut wie unmöglich,weswegen i.v. Infusionen gelegt werden um diese Defizite auszugleichen. (...)

Von: Ryvfnorgu Wnxbo

Antwort von Claus Schaffer
AfD

(...) in Schleswig-Holstein fehlt es in der Pflege an Personal, das ist keine neue Erkenntnis, sondern diese zieht sich nun schon durch mehrere Legislaturen und Landesregierungen. Der Pflegeberuf genießt nicht die Anerkennung, die ihm mit Blick auf seinen Wert für die Gesellschaft zusteht. Das drückt sich nicht nur in zu niedrigem Einkommen aus, auch Arbeitszeitregelungen lassen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf oftmals unmöglich erscheinen. (...)

Sehr geehrter Herr Schaffer

Fragen zur Rader Hochbrücke/A7. Im kommenden Jahr werden weitere Blitzer auf der maroden Rader Hochbrücke...

Von: Xynhf-Crgre Fgrvaoret

Antwort von Claus Schaffer
AfD

Maßgeblich ist hier der Rahmenbeschlusses 2005/214/JI des Europäischen Ministerrates vom 24.02.2005 über die Anwendung des Grundsatzes der...

(...) wie gestaltet sich die Zusammenarbeit im Landesparlament für AfD-Mitglieder? (...)

Von: Vyxn Hatre

Antwort von Claus Schaffer
AfD

(...) Gleichwohl sind die Umgangsformen im Landeshaus durchaus der Würde des Hauses angemessen und bisweilen sogar kollegial. (...)

(...) Sehr geehrter Herr Schaffer, warum gibt es in Lübeck keinen Bürgermeisterkandidaten der AFD? (...)

Von: Xynhf Zregra

Antwort von Claus Schaffer
AfD

Die AfD Lübeck war zum Zeitpunkt der Bürgermeisterwahl in der Hansestadt Lübeck in kommunalpolitischer Hinsicht nicht stark genug verankert, um dort unserem eigenen Anspruch an das Amt des Bürgermeisters gerecht zu werden. Zunächst einmal galt es, als Teil der Lübecker Bürgerschaft mit guter kommunalpolitischer Arbeit erste Akzente zu setzen. (...)

%
8 von insgesamt
8 Fragen beantwortet
96 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Landesstrategie zum Glyphosatausstieg

21.02.2018
Dafür gestimmt

Weihnachtsgeld wieder einführen

21.02.2018
Dagegen gestimmt