Frage an
Christoph Schnurr
FDP

Sehr geehrter Herr Schnurr,

Wann gedenken sie eigentlich ihr Studium zu beenden? Sie sind mittlerweile 29 Jahre alt. In dem Alter haben einige Leute schon eine Ausbildung hinter sich und haben ein Studium daran fortgesetzt.

Wissenschaft, Forschung und Technologie
23. Mai 2013

(...) Im Zeitraum von 2004 bis 2007 habe ich eine Ausbildung zum Industriekaufmann absolviert und darauffolgend ein Bachelorstudium (2007 bis 2009) abgeschlossen. Ferner habe ich berufsbegleitend im Oktober letzten Jahres einen Masterabschluss erhalten. Hieran erkennen Sie also, dass ich erstens mein Studium abgeschlossen habe und zweitens auch eine Berufsausbildung abgeschlossen habe. (...)

Frage an
Christoph Schnurr
FDP

Sehr geehrter Herr Schnurr,

ich beziehe mich auf Ausschussdrucksache 17(4)636 - Beschäftigtendatenschutzgesetz.

Ist es richtig:

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
14. Januar 2013

(...) Insgesamt, bei allen noch offenen Fragestellungen, geht die christlich-liberale Koalition mit dem Entwurf für ein Beschäftigtendatenschutzgesetz stark auf die Interessen der Beschäftigten ein und stärkt die datenschutzrechtlichen Bedürfnisse aller Beteiligten weiter über das Bundesdatenschutzgesetz hinaus. (...)

Frage an
Christoph Schnurr
FDP

Sehr geehrter Herr Schnur,

ich unterstütze liberale Idealen grundsätzlich sehr. Leider verstehe ich nicht, warum sie als Abgeordneter einer Liberalen Partei so oft gegen Liberale Positionen stimmen.

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
20. November 2012

(...) Um ihr Beispiel mit der Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare aufzugreifen: Selbstverständlich bin ich für die vollständige Gleichstellung von Lebenspartnerschaften mit der Ehe. Wir haben in dieser Legislaturperiode auch schon viel in diesem Sinne erreicht, vor allem die volle Gleichstellung im Beamten-, Richter- und Soldatenrecht, bei der Erbschaftsteuer, der Grunderwerbsteuer sowie beim BAföG. (...)

Frage an
Christoph Schnurr
FDP

Lieber Herr Schnurr,

am 28.06.2012 haben Sie für das Recht auf Eheschließung gleichgeschlechtlicher Partner mit "nein" gestimmt. Warum keine Enthaltung? Warum kam von Ihnen bzw. Ihrer Partei kein eigener Antrag?

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
23. Juli 2012

(...) im Hinblick auf die Öffnung der Ehe verweise ich auf meine Antwort zur Frage von Herrn Herget ( http://www.abgeordnetenwatch.de/christoph_schnurr-575-37940--f351262.html#q351262 ). (...)