Christian Schmidt
CSU
Profil öffnen

Frage von Unaf Trbet Oervqrafgrva an Christian Schmidt bezüglich Soziales

# Soziales 05. Mai. 2019 - 17:56

Sehr geehrter Herr Schmidt,

ich wende mich heute an Sie als den für meinen Wahlkreis zuständigen Abgeordneten.
Es ist Ihnen sicher die Problematik bekannt bzgl. der nachträglichen Verbeitragung zur KV/PV, der als Direktversicherung abgeschlossenen Lebensversicherungen, obwohl deren Beiträge, die schon in der Einzahlungsphase der KV-Beiträgen unterlagen, ausschließlich vom Arbeitnehmer bezahlt wurden.
Bis 2004 war es bekanntlich so, dass diese Lebensversicherungen rein netto ausgezahlt wurden. Erst dann wurde rückwirkend in die bestehende Systematik eingegriffen, ohne Bestandsschutz für Altverträge.
Bei den letzten Parteitagen von CDU und CSU wurde der Eindruck erweckt, dass man die Notwendigkeit von Korrekturen erkannt hat und diese auch umsetzen will.
Leider ist bisher nahezu nichts passiert, außer dass Fr. BK Merkel die Initiativen von Hr. Spahn unterbunden hat. Was aber machen Sie bzw. macht die CSU?
Bei einer kürzlich stattgefunden Veranstaltung sprach Hr. Straubinger/CSU davon, dass wohl nichts passieren würde, da kein Geld da wäre (was nachweislich nicht stimmt) und auch nicht im Koalitionsvertrag eine Änderung vorgesehen sei.
Ist das das soziale Verhalten, dass sowohl die CSU und auch SPD in ihrem Parteinamen vor sich hertragen? Jeder der privat fürs Alter vorgesorgt hat, fühlt sich hintergangen. Auf der o.g. Veranstaltung wurde deutlich, dass immer mehr betroffene aufwachen, bzw. auf die Problematik aufmerksam werden. Und auf der Veranstaltung (überparteilich!) wurde auch deutlich, dass Politiker der damals verantwortlichen Parteien (also sowohl CDU/CSU als auch SPD und Grüne) - egal auch welcher Ebene (EU, Bund, Land, Komune) - nicht mehr gewählt werden würden.
Falls Sie sich vor einer qualifizierten Antwort aktuell informieren wollen, der "Verein Direktversicherungsgeschädigte" (www.dvg-ev.org) steht gerne mit Rat und Auskünften zu Verfügung.

Danke im Voraus für eine baldige Nachricht.
Unaf Trbet Oervqrafgrva

--- Erst angelockt, dann abgezockt ---

Von: Unaf Trbet Oervqrafgrva

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.