Portrait von Christian Magerl
Christian Magerl
DIE GRÜNEN

Frage an Christian Magerl von Wnxbo Xvrezrvre bezüglich Landwirtschaft und Ernährung

03. September 2008 - 15:47

Sehr geehrter Herr Dr. Magerl
Anfrage Betreff Salmonellen und Nosoden Verordnung ab 01.01.2009

Können Sie mir mitteilen, wie ein kleiner Freiland- Eier Betriebe ( ca. 1000 Hühner), dieses ab 01.01.2009 in kraft tretendes Gesetz umsetzen soll.
Denn wenn diese Verordnung 1: 1 umgesetzt wird, ist die Folgen für Deutschland, daß es keine Freiland- und auch keine Bio- Eier mehr geben wird.
(Denn wie soll ein normaler Landwirt verhindern, daß Mäuse oder Vögel in den Freiland- Auslauf koten, denn dieser wir auch untersucht auf Salmonelen ? )

Frage von Wnxbo Xvrezrvre
Antwort von Christian Magerl
16. September 2008 - 09:25
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 5 Tage

Sehr geehrter Herr Kiermeier,

Ihre Frage hat einige Zeit für Recherche in Anspruch genommen, weshalb meine Antwort auch etwas länger gedauert hat. Soweit ich in Erfahrung bringen konnte, beziehen Sie sich auf die EU-Verordnung 1237/2007, die am 1. Januar 2009 in Kraft tritt. Kurz zusammengefasst, sollen demnach unter anderem Staub und Kot auf Salmonellen untersucht und bei positivem Befund der Bestand gekeult werden. Dies wäre insofern eine Neuerung, als künftig nicht mehr die Produkte, hier also die Freilandeier, geprüft werden. Für Freilandbetriebe hätte dies katastrophale Folgen.

Derzeit wird auf Bundesebene heftig über die Durchführungsbestimmungen diskutiert. Auf Landesebene ist dieses Problem bislang noch nicht angekommen. Ich kann Ihnen aber zusichern, dass ich nach der Wahl mit entsprechenden Anträgen alles versuchen werde, die drastischen Folgen so weit es geht abzumildern.

Viele Grüße

Christian Magerl