Christian Magerl
DIE GRÜNEN

Frage an Christian Magerl von Eboreg Onvyrl bezüglich Verkehr

02. Juli 2018 - 11:30

Sehr geehrter Dr. Magerl,

In Ihrer Rede vor dem bayerischen Landtag am 14.Juni zur dritten Startbahn am Flughafen München, erwähnen Sie eine "Absiedlungszone". Mir ist dieser Begriff neu und ich konnte auch nichts dazu finden.

Kann es sein, dass Sie damit vielleicht jenen Bereich meinen, für den sich die FMG zu einem Grundstückskauf verpflichtet hat und Sie einfach nur eine etwas dramatischere bzw. populistische Bezeichnung entschieden haben?
Wenn nicht, bitte ich um Erklärung, was Sie mit diesem Begriff meinen.

Vielen Dank und beste Grüße
Eboreg Onvyrl

Frage von Eboreg Onvyrl
Antwort von Christian Magerl
04. Juli 2018 - 06:43
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 19 Stunden

Sehr geehrter Herr Onvyrl,

unter Punkt 5.1.1. „Siedlungsgebiet und Wohnumweltfunktion“ des Planfeststellungsbeschlusses der Regierung von Oberbayern für die 3. Start- und Landebahn heißt es u.a.: „Insgesamt werden ca. 7,5 ha Siedlungsfläche durch das Vorhaben beansprucht.“ Dies ist der Bereich, in dem Um- bzw. Absiedlungen notwendig werden würden, sollte die 3. Bahn je gebaut werden. Dass sich die FMG in einer Art vorauseilendem Gehorsam bereit erklärt hatte, die betroffenen Grundstücke zu kaufen, ändert nichts an der Tatsache, dass die betroffenen Menschen ihre Heimat verlieren würden. Abgesehen davon wäre die FMG ohnehin zum Kauf der Grundstücke verpflichtet worden. Dass die Regierung von Oberbayern in diesem Zusammenhang von einer „einvernehmlichen Lösung“ schreibt, ist keine nüchterne Darstellung, sondern der blanke Hohn. Wer nicht freiwillig verkauft, wird eiskalt enteignet. Da Sie, wenn es um negative Folgen des Flughafens geht, euphemistische Formulierungen offenbar bevorzugen, ist es durchaus möglich, dass Ihnen meine Klarstellung als dramatisiert und populistisch erscheint. Das ist aber auch schon alles.

Im Übrigen sprach auch Horst Seehofer bei seinem Besuch in Attaching von Absiedelung: 15.10 Uhr: Seehofer ist erstaunt: „Die Teilung Attachings will mir nicht in den Kopf. Garage absiedeln, das Wohnhaus nicht. Wer hat denn das gemacht?“ Und: „Aha, das kommt von einer Lärmberechnung. Und das, obwohl man die Flugrouten nicht kennt!?“ (Freisinger Tagblatt vom 30. Oktober 2015; https://www.merkur.de/lokales/freising/betroffene-zu-seehofer-die-ungewissheit-macht-einen-krank-5700917.html )

Mit freundlichen Grüßen

Christian Magerl