Portrait von Christian Jung
Christian Jung
FDP
100 %
12 / 12 Fragen beantwortet

Frage an Christian Jung von Ursula O. bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Sehr geehrter Herr Jung

Sie sind im Mai d.J. nach Ihrer Wahl in den Landtag von Ihrem Berliner Bundestagsmandat zurückgetreten. Prioritäten ändern sich und Sie haben Ihren Weg in die Landespolitik gefunden.

Ich musste jetzt allerdings sehen, dass Sie erneut für den Bundestag kandidieren (https://www.fdpbw.de/kandidaten-2/) und hier nicht nur direkt, sondern auch auf einem durchaus aussichtsreichen Listen (Platz 10). Wie muss ich mir als Wählerin dies denn jetzt vorstellen: kandidieren Sie für alle zur Verfügung stehenden Wahlen, um sich persönlich abzusichern, wollen Sie zwei Mandate gleichzeitig wahrnehmen oder wollen Sie im Landtag bleiben? Wie oft wollen Sie sich denn noch wählen lassen, um dann nach kurzer Zeit den Wählerauftrag zu ignorieren?

Frage von Ursula O. am
Portrait von Christian Jung
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag

Sehr geehrte Frau Oswald,

die Nominierung des Landesliste der FDP Baden-Württemberg war zeitlich vor der Aufstellung als Landtagskandidat im Wahlkreis Bretten. Mittlerweile wurde ein neuer Bundestagskandidat im Wahlkreis Karlsruhe-Land gewählt. Sollte ich bei der Bundestagswahl im Herbst wieder über die Landeliste in den Bundestag gewählt werden, werde ich das Mandat nicht annehmen. Es rückt dann automatisch eine Persönlichkeit nach.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Christian Jung

 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Christian Jung
Christian Jung
FDP