Fragen und Antworten

Frage an
Christian Grascha
FDP

(...) Sehen Sie eine Gefahr für die multifunktionale Forstwirtschaft in Niedersachsen bei immer größeren Revieren vor dem Hintergrund der Aufgaben des Waldes im Klimawandel, der Öffentlichkeitsarbeit/Waldpädagogik aber auch dem Schutz des Waldes vor neuen Waldkrankheiten und illegaler Nutzung (wie Abfallentsorgung)? Die Forstwirtschaft steht nicht nur für die Mobilisierung von Holz, sondern auch für die Aufrechterhaltung von Ökosystemleistungen (Wasserspeicher, Erosionsschutz, Naturschutz, etc.). Wie kann die Aufgabenerfüllung bei flächenmäßig immer größeren Revieren in Niedersachsen zukünftig zielorientiert gelingen? (...)

Landwirtschaft und Ernährung
27. September 2017

(...) Diese Organisationsstruktur wird von uns derzeit nicht infrage gestellt. Wir Freie Demokraten setzen darüber hinaus bei der künftigen Forststruktur gerade mit Blick auf den privaten Kleinwald auf Hilfe zur Selbsthilfe und größtmögliche unternehmerische Selbstbestimmung. Wir wollen gerade den Privatwaldbesitzern Chancen auf mehr unternehmerische und waldbauliche Selbstbestimmung ermöglichen. (...)

Abstimmverhalten

Über Christian Grascha

Ausgeübte Tätigkeit
MdL, selbstständiger Finanzberater und Geschäftsführer
Berufliche Qualifikation
Finanzwirt (bbw), Masterconsultant in Finance
Geburtsjahr
1978

Christian Grascha schreibt über sich selbst:

Das bin ich: 41 Jahre alt, in Einbeck geboren und aufgewachsen, verheiratet, zwei Töchter, Beruf: selbständiger Finanzberater und Geschäftsführer, Politik: Landtagsabgeordneter und Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Kreistagsabgeordneter und stellvertretender Landrat.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Aktuelle Politische Ziele von Christian Grascha:
Abgeordneter Niedersachsen

Niedersachsen braucht einen neuen Politikstil. Die entscheidenden Aufgaben müssen wir mit Sachverstand und Ernsthaftigkeit anpacken. Dafür mache ich mich stark:
  • Auch der Staat hat Schulpflicht. Unterrichtsausfall an den Schulen nimmt unseren Kindern Chancen. Deswegen braucht Niedersachsen eine Unterrichtsgarantie.
  • Funklöcher sind die Schlaglöcher der Zukunft. Schnelles Internet und optimaler Empfang beim Handy sind die Chance für den ländlichen Raum und damit auch für unseren Landkreis. Statt auf veraltete Technik zu setzen, muss die Politik die Weichen in die Gigabit-Gesellschaft stellen.
  • In jeder Garage kann ein Unternehmen stecken. Unser Land braucht einen neuen Gründergeist und neue Ideen. Auch in unserem Landkreis sind die Gründungen drastisch zurückgegangen. Machen wir Menschen Mut, einfach ein Unternehmen zu gründen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Niedersachsen
Aktuelles Mandat

Fraktion: FDP
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Einbeck
Wahlkreisergebnis:
9,60 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
6

Politische Ziele (Abgeordneter Niedersachsen)

Niedersachsen braucht einen neuen Politikstil. Die entscheidenden Aufgaben müssen wir mit Sachverstand und Ernsthaftigkeit anpacken. Dafür mache ich mich stark:
  • Auch der Staat hat Schulpflicht. Unterrichtsausfall an den Schulen nimmt unseren Kindern Chancen. Deswegen braucht Niedersachsen eine Unterrichtsgarantie.
  • Funklöcher sind die Schlaglöcher der Zukunft. Schnelles Internet und optimaler Empfang beim Handy sind die Chance für den ländlichen Raum und damit auch für unseren Landkreis. Statt auf veraltete Technik zu setzen, muss die Politik die Weichen in die Gigabit-Gesellschaft stellen.
  • In jeder Garage kann ein Unternehmen stecken. Unser Land braucht einen neuen Gründergeist und neue Ideen. Auch in unserem Landkreis sind die Gründungen drastisch zurückgegangen. Machen wir Menschen Mut, einfach ein Unternehmen zu gründen.

Kandidat Niedersachsen Wahl 2017

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Einbeck
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Einbeck
Wahlkreisergebnis:
9,60 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
6

Politische Ziele (Kandidat Niedersachsen Wahl 2017)

Niedersachsen braucht einen neuen Politikstil. Die entscheidenden Aufgaben müssen wir mit Sachverstand und Ernsthaftigkeit anpacken. Dafür mache ich mich stark:
  • Auch der Staat hat Schulpflicht. Unterrichtsausfall an den Schulen nimmt unseren Kindern Chancen. Deswegen braucht Niedersachsen eine Unterrichtsgarantie.
  • Funklöcher sind die Schlaglöcher der Zukunft. Schnelles Internet und optimaler Empfang beim Handy sind die Chance für den ländlichen Raum und damit auch für unseren Landkreis. Statt auf veraltete Technik zu setzen, muss die Politik die Weichen in die Gigabit-Gesellschaft stellen.
  • In jeder Garage kann ein Unternehmen stecken. Unser Land braucht einen neuen Gründergeist und neue Ideen. Auch in unserem Landkreis sind die Gründungen drastisch zurückgegangen. Machen wir Menschen Mut, einfach ein Unternehmen zu gründen.

Abgeordneter Niedersachsen 2013 - 2017

Fraktion: FDP
Wahlkreis: Einbeck
Wahlkreis:
Einbeck
Wahlkreisergebnis:
5,29 %
Listenposition:
6

Kandidat Niedersachsen Wahl 2013

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Einbeck
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Einbeck
Wahlkreisergebnis:
5,29 %
Listenposition:
6

Abgeordneter Niedersachsen 2008 - 2013
Tatsächliche Dauer des Mandats: 2008 - 2013

Fraktion: FDP
Wahlkreis: Einbeck
Wahlkreis:
Einbeck
Wahlkreisergebnis:
6,70 %
Listenposition:
14
Startdatum:

Kandidat Niedersachsen Wahl 2008

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Einbeck
Wahlkreis:
Einbeck
Wahlkreisergebnis:
6,70 %
Listenposition:
14