Christel Weißig
Parteilos

Frage an Christel Weißig von Xbaenq Mvzzreznaa bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

25. August 2016 - 03:01

Sehr geehrte Frau Weißig,

ich bin neu in Ihren Wahlkreis zur Landtagswahl in M-V zugezogen und würde gern erfahren, was Sie und Ihre Partei in unserem Bundesland bewegen möchte.

Wofür stehen Sie persönlich ein? Seit wann gehören Sie der noch recht jungen Partei an und was hat Sie dazu bewegt, der Partei beizutreten?

Ihre Antworten würden mir helfen, mich bei den unterschiedlichen Direktkandidaten besser zurechtzufinden.

Frage von Xbaenq Mvzzreznaa
Antwort von Christel Weißig
25. August 2016 - 08:46
Zeit bis zur Antwort: 5 Stunden 44 Minuten

Danke für die Anfrage, Herr Mvzzreznaa.

Ich bin im März 2013 nachdem ich das Parteiprogramm gelesen habe spontan in die AFD eingetreten, es entspricht absolut meiner Überzeugung. Herr Lucke war der Mitbegründer und die damalige Bankenrettung, Griechenlandrettung die entgegen der geltenden Gesetze durch Frau Merkel durchgezogen wurde, hat mich bewogen dagegen aufzustehen. Ich möchte in meinem Wahlkreis intensiv Kommunalpolitik machen. Sitze seit 2014 im Ortsbeirat Evershagen für die Afd und denke, dass für die Anwohner, die für mich Priorität haben, die Sicherheit durch mehr Polizeibeamte, also Aufstockung verbessert werden muss. Dass es Ordnungsdienste rund um die Uhr geben muss um die " Graffiti Kultur " ein Ende zu bereiten. Mehr Sauberkeit und konsequentes Durchgreifen bei Verstößen. Keine Bautätigkeiten ohne vorher, nicht nachher die Anwohner zu informieren. Siehe Lagerlöffstr. Bürgerbeteiligung, mehr Mitbestimmung. Eine gerechte Verteilung von preiswertem Wohnraum. Ein kleiner Ausschnitt meiner Vorhaben von dem was ich angehen möchte. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Christel Weißig