Carl-Ludwig Thiele

| Abgeordneter Bundestag 2009-2013
© FDP-Bundestagsfraktion
Frage stellen
Diese Person hat dieses Parlament verlassen
Jahrgang
1953
Wohnort
Osnabrück
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 40: Stadt Osnabrück

Wahlkreisergebnis: 10,4 %

Liste
Landesliste Niedersachsen, Platz 1
Parlament
Bundestag 2009-2013

Ausgeschieden am 30.04.2010

Über Carl-Ludwig Thiele

Geboren am 9. August 1953 in Münster; katholisch; verheiratet, fünf Kinder.

1972 Abitur am Gymnasium Carolinum Osnabrück. Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen und Münster.

Seit 1983 Rechtsanwalt in Osnabrück.

1998 bis 2003 Mitglied im Kuratorium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, seit 2000 Kurator der Initiative Neue soziale Marktwirtschaft.

Seit 1979 Mitglied der FDP, stellvertretender FDP-Kreisvorsitzender Osnabrück, Vorsitzender des Bezirksverbandes Osnabrück, stellvertretender Vorsitzender der FDP Niedersachsen, Mitglied des Bundesvorstandes, 1999 bis 2001 Bundesschatzmeister.

Mitglied des Bundestages seit 1990; 1990 bis 1994 Mitglied des Haushaltsausschusses, Obmann der FDP-Fraktion im Untersuchungsausschuss "Treuhandanstalt", 1994 bis 1998 Vorsitzender und 1998 bis 2005 stellvertretender Vorsitzender des Finanzausschusses; seit 2002 stellvertretender Vorsitzender der FDP-Fraktion.

> durch Verzicht ausgeschieden am 5. Mai 2010, Nachfolgerin Abgeordnete Dr." target="_blank">www.bundestag.de Christiane Ratjen-Damerau, FDP

Alle Fragen in der Übersicht
# Finanzen 1März2010

Sehr geehrter Herr Thiele,

im Handelsblatt vom 01.03.2010 werden Sie zum Thema Finanzhilfen für Griechenland mit folgender Aussage zitiert...

Von: Byvire Tenhgr

Antwort von Carl-Ludwig Thiele
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 17Feb2010

Sehr geehrter Herr Thiele,

ich schreibe Sie an als finanzpolitischen Sprecher Ihrer Fraktion.

Eines der aktuellsten Themen dieser...

Von: Naqeé Zrlre

Antwort von Carl-Ludwig Thiele
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 9Feb2010

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,

derzeit kommt (vor allem von unten seitens Ihrer Wählerinnen und Wähler) das Liberale Sparbuch wieder ins...

Von: Neab Onhrezrvfgre

Antwort von Carl-Ludwig Thiele
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 4Feb2010

Sehr geehrter Herr Thiele,

welche Planungssicherheit besteht bei einer projektierten Fotovoltaikanlage, wenn das EEG so kurzfristig...

Von: Wbunaarf Evfnh-Crgref

Antwort von Carl-Ludwig Thiele
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Finanzen 7Dez2009

Sehr geerhter Herr Thiele,

Warum hat die FDP hat am Freitag im Bundestag einen Änderungsantrag zum "Wachstumsbeschleunigungsgesetz"...

Von: Pneybf Ivyyryn

Antwort von Carl-Ludwig Thiele
FDP

(...) Die von Ihnen angesprochene Gleichstellung von Lebenspartnern im Erbschaftsteuerrecht wird von uns weiter verfolgt. Deshalb werden wir gleichheitswidrige Benachteiligungen im Steuerrecht abbauen und insbesondere die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts zur Gleichstellung von Lebenspartnern mit Ehegatten umsetzen. (...)

# Finanzen 20Nov2009

Hallo Herr Thiele,

in letzter Zeit geht durch die Medien ja das Schreckgespenst der ausufernden Staatsverschuldung. Bei der ganzen...

Von: Puevfgvna Ervgre

Antwort von Carl-Ludwig Thiele
FDP

(...) Gerade um einen ausgeglichenen Haushalt zu schaffen oder sogar Reserven anzulegen, bedarf es Wachstums, das Werte schafft und Steuereinnahmen generiert. Daher sind Steuersenkungen und ausgeglichene Staatsfinanzen kein Widerspruch, sondern sind vielmehr miteinander verknüpft. (...)

# Finanzen 18Nov2009

S.g.e. Herr Thiele.

in den letzten Tagen konnte man lesen, sehen u.hören, dass die FDP den Mehwertsteuersatz von 19% auf 7% für das Hotel-u...

Von: Wbpura Cnhyb

Antwort von Carl-Ludwig Thiele
FDP

(...) Für die heimischen Gastronomen und Hoteliers haben die Wettbewerbsverzerrungen durch die Mehrwertsteuererhöhung (die sie zum größten Teil selbst getragen und nicht an ihre Kunden weiter gegeben haben) in Verbindung mit der unterschiedlichen Anwendung der verringerten Mehrwertsteuersätze in Europa weiter zugenommen. Zur Herstellung von fairem Wettbewerb wollen wir daher auch in Deutschland reduzierte Mehrwertsteuersätze für Hotellerie und Gastronomie einführen. (...)

# Finanzen 30Okt2009

Sehr geehrter Herr Thiele,

gegenüber dem "Kölner Stadtanzeiger" fordern Sie ein steuerpolitisches Sofortprogramm, darin solle neben der...

Von: Oreaq Mvzzreznaa

Antwort von Carl-Ludwig Thiele
FDP

(...) Es ist zutreffend, dass die FDP in ihren Parteibeschlüssen die Einführung eines Kindergrundfreibetrages fordert. Eine solche Maßnahme ist jedoch in dem gerade verabschiedeten Wachstumsbeschleunigungsgesetz, das eine Erhöhung des Kindergeldes und des Kinderfreibetrages bringt, nicht vorgesehen. (...)

%
4 von insgesamt
8 Fragen beantwortet
33 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundeshaushalt 2010

19.03.2010
Nicht beteiligt

Verlängerung Afghanistaneinsatz (ISAF)

26.02.2010
Dafür gestimmt

Kampf gegen Piraten (ATALANTA)

18.12.2009
Dafür gestimmt

Bundeswehreinsatz in Bosnien Herzegowina

18.12.2009
Dafür gestimmt

Pages