Bettina Dickes
CDU
Profil öffnen

Frage von Oreaq Züyyre an Bettina Dickes bezüglich Verwaltung / Föderalismus

# Verwaltung / Föderalismus 22. Feb. 2006 - 19:55

Wird die CDU nach einer Regierungsübernahme gegen den überbordenen EU-Zentralismus kämpfen?

Von: Oreaq Züyyre

Antwort von Bettina Dickes (CDU)

Sehr geehrter Herr Müller,
mit Ihrer Frage haben Sie ein wichtiges bundespolitisches Thema aufgegriffen. Die CDU im Bund hat sich zum Ziel gesetzt, EU-Richtlinien künftig nur noch eins zu eins umzusetzen und nicht über die häufig schon überzogenen europarechtlichen Anforderungen noch hinaus zu gehen. Dies war unter Rot-Grün häufig ein Problem (z.B. Antidiskriminierungsgesetz). Der Landesgesetzgeber hat hier leider nur begrenzte Einflussmöglichkeiten (in der Regel nur über den Bundesrat). Soweit im Einzelfall eine landespolitische Mitwirkung möglich oder erforderlich ist, wird sich die CDU Rheinland-Pfalz in größtmöglichem Umfang gegen überbordende Bürokratie aus Brüssel wehren.
Herzliche Grüße, Bettina Dickes

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.