Bernd Posselt

| Abgeordneter EU-Parlament 2004-2009
Bernd Posselt
Frage stellen
Jahrgang
1956
Wohnort
k.A.
Berufliche Qualifikation
Journalist
Ausgeübte Tätigkeit
MdEP
Bundesland

Bundesland: Bayern

Wahlkreisergebnis: 0,0 %

Parlament
EU-Parlament 2004-2009
Alle Fragen in der Übersicht
# Internationales 14Juni2009

Sehr geehrter Herr Posselt,

wie ich der Jerusalem Post entnommen habe, hat sich Javier Solana, seines Zeichens Generalsekretär des Rates...

Von: Puevfgvna Tbl

Antwort von Bernd Posselt
CSU

(...) selbstverständlich trete ich voll und ganz für das Existenzrecht des Staates Israel, für eine freundschaftliche und enge Zusammenarbeit zwischen EU und Israel sowie für eine energische Terrorbekämpfung ein. Es ist aber durchaus im Interesse Europas, des Friedens und nicht zuletzt auch Israels, bei den verschiedenen Kräften, die bei den Palästinensern dominieren, immer wieder pragmatisch nach Möglichkeiten einer Entkrampfung zu sondieren. (...)

Sehr geehrter Herr Posselt,
ich frage Sie in Ihrer Funktion als Mitglied des Ausschusses für Recht:

1. Wieso sieht die EU quasi...

Von: Jreare Urvzorpx

Antwort von Bernd Posselt
CSU

(...) ich bin nicht, wie Sie offenbar annehmen, Mitglied des Rechtsausschusses und war in der vergangenen Periode nur Stellvertreter im Außenwirtschaftsausschuß. Als Mitglied des Außenpolitischen Ausschusses und Stellvertreter im Unterausschuß Menschenrechte war ich hauptsächlich mit Erweiterungsfragen, Südosteuropa und der östlichen Partnerschaft befaßt, bei den Menschenrechts-Dringlichkeiten auch mit aktuellen, schwerwiegenden Fehlentwicklungen auf anderen Kontinenten. Um Lateinamerika kümmerte sich federführend mein spanischer Kollege Salafranca. (...)

# Kultur 19Mai2009

Sehr geehrter Herr Posselt,

Zur Tätigkeit im Europa-Parlament sind Fremdsprachen-Kenntnisse empfehlenswert.
Darf ich bitte fragen,...

Von: Rpxneq Cebs. Qe. Urvagm

Antwort von Bernd Posselt
CSU

(...) Portugiesisch und Tschechisch kann ich wenigstens lesen, wenn es sich um Texte mit politischem Inhalt handelt. Abgesehen davon haben Sie recht, wenn Sie meinen, daß Sprachenkenntnisse hilfreich sind, weshalb ich ein Vorkämpfer der Vielsprachigkeit bin. (...)

Sehr geehrter Herr Posselt,
in weniger als einem Monat findet die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Wie kommt es, dass Sie in diesem...

Von: Wna Orueraqg

Antwort von Bernd Posselt
CSU

(...) ich versuche, in einer 80- bis 100-Stunden-Woche meinen Aufgaben - trotz Wahlkampf, der sehr intensiv ist - gerecht zu werden und habe außerdem eine extrem tüchtige parlamentarische Assistentin, die ebenfalls mehr arbeitet, als das üblich ist. Dennoch ist es unmöglich, die Fülle der Anfragen zeitnah zu beantworten, die persönlich, über Post sowie über meine E-mail-Adresse mail@bernd-posselt.de an mich herangetragen werden. (...)

Sehr geehrter Herr Posselt,

im Spiegel ist zu lesen, dass Sie sich sehr durchsichtig und reflexartig über die Bemerkung des US-Präsidenten...

Von: Fgrsna Yrva

Antwort von Bernd Posselt
CSU

(...) Ich jedenfalls will eine vernünftige Einwanderungs- und Integrationspolitik, eine enge Zusammenarbeit mit der Türkei in NATO, OSZE, Europarat, Zollunion und privilegierter Partnerschaft, aber keine Vollmitgliedschaft, weil diese die EU überdehnen und die Türkei überfordern würde, also für beide Seiten schädlich wäre. (...)

Sehr geehrter Herr Bernd Posselt,

aktuell wird Europa häufig als Festung bezeichnet. Wir beschäftigen uns gerade im Rahmen einer...

Von: Gnorn Jvaarzöyyre

Antwort von Bernd Posselt
CSU

(...) Man schätzt, dass weltweit ungefähr eine Milliarde Menschen gerne ihren Lebensmittelpunkt nach Europa verlagern würde. Dies könnte unser dicht besiedelter, kleiner Kontinent unmöglich bewältigen. (...)

# Internationales 28März2009

Sehr geehrter Herr Europaabgeordneter Posselt,

ich schätze Sie als Vertreter auch der Sudetendeutschen im EU-Parlament.

Gerade lese...

Von: Wbnpuvz Unua

Antwort von Bernd Posselt
CSU

(...) Die EU-Grundrechtecharta enthält übrigens erste Ansätze für ein Volksgruppen- und Minderheitenrecht sowie ein Verbot von Kollektivausweisungen. Daran müssen wir anknüpfen und in den nächsten Jahren für ein echtes Europäisches Volksgruppenrecht sowie für ein international kodifiziertes Recht auf die Heimat kämpfen. (...)

Sehr geehrter Herr Posselt,

ich habe mit Verwunderung gelesen, dass Sie "Ihre" Bundeskanzlerin Merkel kritisieren wegen ihrer Kritik an den...

Von: Unaf Tüagure Nfubss

Antwort von Bernd Posselt
CSU

(...) im Falle der so genannten Piusbrüder hat der Papst zwar die schwerste Strafe, die es für einen Katholiken gibt, nämlich die Exkommunikation, aufgehoben, nicht aber die Suspendierung der illegal geweihten Priester und Bischöfe, die daher in der katholischen Kirche keinesfalls hochrangig sind und keinerlei bischöfliche Funktionen ausüben dürfen. (...)

# Internationales 12Dez2008

Sehr geehrter Herr Posselt,

es geht um die Weiterbildung unserer Mitbürger mit Migrationshintergrund, und zwar über Akademiker mir einem...

Von: Naqernf Mnua

Antwort von Bernd Posselt
CSU

(...) Was EU-Programme betrifft, so wäre es sinnvoll, wenn Sie an meine Kollegin Doris Pack MdEP aus dem Saarland schreiben würden, die die christdemokratische EVP-Fraktion als Obfrau im Kulturausschuß des Europaparlamentes vertritt. Ich werde auch meinerseits mit ihr so rasch wie möglich über die Angelegenheit sprechen. (...)

# Umwelt 1Dez2008

Sehr geehrter Herr Posselt,

vielen Dank für Ihre sehr schnelle und positive Antwort.
Ich fühle mich dadurch ermutigt, Sie mit...

Von: Uryzhg Jvrfzrgu

Antwort von Bernd Posselt
CSU

(...) 1. Ich trete für eine Diversifizierung unserer Energiequellen sowohl in den Außenbeziehungen als auch im Inneren der EU ein. Dazu gehört auch die ökologisch verträgliche Nutzung von einheimischer Biomasse, aber keinesfalls die von Ihnen zu Recht kritisierte neokolonialistische Ausplünderung anderer Kontinente. (...)

Sehr geehrter Herr Posselt,

zufällig bin ich auf Ihre Antwort im Dialog mit Herrn Ganzmann vom 12.11.2007 gestoßen. Ich bin schon etwas...

Von: Uryzhg Jvrfzrgu

Antwort von Bernd Posselt
CSU

(...) Selbstverständlich beantworte ich Fragen, die über "Abgeordnetenwatch" an mich gerichtet werden, wie Sie sehen - freue mich aber auch über E-mails, die Bürger direkt an mich richten. So bleibt jedem Einzelnen überlassen, welchen Weg er wählt, um mit seinem Abgeordneten in Kontakt zu treten. (...)

Sehr geehrter Herr Posselt,

ein erschreckender Artikel in der britischen Tageszeitung "Daily Telegraph", zu finden unter

...

Von: Qrex U. Uhaar

Antwort von Bernd Posselt
CSU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
13 von insgesamt
16 Fragen beantwortet
79 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Emissionshandel

17.12.2008
Dagegen gestimmt

Richtlinie 2009/30/EG (E 10-Kraftstoff)

17.12.2008
Dafür gestimmt

CO2-Grenzwerte für Neuwagen

17.12.2008
Dafür gestimmt

Universaldiensterichtlinie (Telekom-Paket)

24.09.2008
Dafür gestimmt

Abschiebungsrichtlinie

18.06.2008
Dafür gestimmt

Pages