Frage an
Beate Müller-Gemmeke
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Müller Gemmeke,

Soziale Sicherung
10. September 2013

(...) Ich bin gegen die Rente mit 67, so wie sie 2007 von der Großen Koalition aus CDU/CSU und SPD – nicht von Rot-Grün - beschlossen wurde. Denn ich bin der Meinung, dass die Rente nicht für alle Menschen gleich ausgestaltet werden kann. Längeres Arbeiten muss die Verschiedenheit der Lebens- und Erwerbsbiografien berücksichtigen und ebenso die unterschiedlichen Belastungen in der Arbeitswelt. (...)

Frage an
Beate Müller-Gemmeke
DIE GRÜNEN

Liebe Beate Müller-Gemmeke, Sind sie dafür, daß Deutschland Flugzeugen, die an einem nicht von der UNO gedeckten Angriffskrieg (hier gegen Syrien) beteiligt sind, die Überflugrechte verweigert? Quelle:

Innere Sicherheit
29. August 2013

(...) Hallo Herr Jannek, aus grüner Sicht braucht ein militärisches Eingreifen immer ein UNO-Mandat. Alles andere ist nicht akzeptabel und Deutschland dürfte dies in keiner Form unterstützen. (...)

Frage an
Beate Müller-Gemmeke
DIE GRÜNEN

Sehr geehrte Frau Müller-Gemmeke, wie beurteilen Sie die gegenwärtige Rechtslage für Mobbingopfer in Deutschland, insbesondere mit Blick auf die Aspekte der Rechtssicherheit und der Effektivität des Schutzes vor Repressalien?

Arbeit und Beschäftigung
27. August 2013

(...) Da stimme ich Ihnen voll und ganz zu. Nachdem das Europäische Parlament die Mitgliedsstaaten, EU-Kommission und den Rat zum Handeln aufgefordert hat, wurden in einigen europäischen Ländern gesetzliche Regelungen erlassen, um Mobbing am Arbeitsplatz zu bekämpfen. Vorreiter waren hier einige skandinavische Länder, Frankreich und Serbien, die alle Gesetze zum Schutz der Beschäftigten vor Mobbing beschlossen haben. (...)