Bernhard Schmitt
Arno Bernhard Schmitt
ÖDP

Frage an Arno Bernhard Schmitt von Senax Mntry bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

24. September 2008 - 12:43

Guten Tag Herr Schmitt,

warum sträubt sich Ihre Partei so sehr einer Zusammenarbeit mit den ebenfalls wertkonservativen Republikanern entgegenzukommen?
Zwei Parteien, bei denen jede auf gerade mal 2 % der Stimmen kommt, zudem sind die Republikaner der ÖDP auch noch meist stimmenmässig weit voraus. Gerade auf kommunaler Ebene könnte eine gemeinsame Listenverbindung reiche Früchte tragen. Was bringt es bei jeder Wahl zusehen zu müssen, wie andere Parteien, dieses Mal voraussichtlich die Freien Wähler, in die Parlamente einziehen und Sie wiedermal ein niedriges Ergebnis haben?
MfG
F. Zagel

Frage von Senax Mntry
Antwort von Arno Bernhard Schmitt
24. September 2008 - 14:02
Zeit bis zur Antwort: 1 Stunde 18 Minuten

Sehr geehrter Herr Zagel,

die Republikaner haben sich als fremdenfeindliche Gruppierung positioniert. Dies passt denkbar schlecht zu einer Partei wie der ödp, die sich in erster Linie dem christlichen Leitbild verpflichtet sieht.

Freundliche Grüße

Bernhard Schmitt