Frage an Arno Bernhard Schmitt von Puevfgvnar Jrvynaq bezüglich Bildung

23. September 2008 - 17:11

Sehr geehrter Herr Schmitt,

neuerdings dürfen Firmen als Sponsoren in Schulen Werbung machen. Ich kann ja verstehen, dass Schulen angesichts leerer Kassen über zusätzliche Mittel froh sind, um z.B. schulische Sonderprojekte wie Chöre oder Theatergruppen finanzieren zu können. Andererseits ist die Aufgabe der Schule, zu erziehen und zu bilden, und das sollte nach meiner Meinung unabhängig und unvoreingenommen geschehen, gerade das ist aber Werbung nun gar nicht!

Wie stehen Sie dazu ?

MIt freundlichen Grüßen,
Christiane Weiland

Frage von Puevfgvnar Jrvynaq
Antwort von Arno Bernhard Schmitt
24. September 2008 - 05:16
Zeit bis zur Antwort: 12 Stunden 4 Minuten

Sehr geehrte Frau Weiland,

vielen Dank für Ihre Frage. Bildungseinrichtungen müssen wieder frei von Konsumwerbung werden. Die ödp. steht diesem Trend sehr kritisch gegenüber. Wirtschaft und öffentliche Daseinsvorsorge (Schulen, Krankenhäuser, Ämter etc.) müssen auch weiterhin getrennt bleiben.

Freundliche Grüße

Bernhard Schmitt