Frage an Antje Tillmann von Jvysevrq Zrvßare bezüglich Finanzen

10. April 2016 - 22:19

Sehr geehrte Frau Tillmann,

die Piratenfraktion des Düsseldorfer Landtages befindet, daß die Bertelsmann-Stiftung intransparente, wissenschaftsfremde und antidemokratische Züge aufweise und verlangt von der Regierung u.a. Aufklärung über Kosten, welche die Algemeinheit zu tragen hatte (1).

Mich interessiert:

Was wissen Sie -als Steuerfachfrau/ Finanzexpertin- über Kosten, die die Bertelsmann- Leute in den letzten Jahren im Bund, in den Ländern und in den Kommunen/ Landkreisen verursachten?

Welchen Nutzen hatten die Aktivitäten, welche negativen Effelte / annehmbare Schäden / Fehlentscheidungen stehen dem evtl. gegenüber?

Wie beurteilen Sie den Bertelsmann-Einfluß auf die Meinungsbildung von Menschenmassen und in dem Zusammenhang auf die Kreativität der Menschen (bzw. auf unsere die Fähigkeit, uns eigene Gedanken zu machen) sowie auf den Meinungspluralismus und das demokratische Selbstverständnis der CDU?

Hängen Sie dem Glauben an, die Ergebnisse von "Bertelsmann-Studien" seien Ausfluß hypothesengeleiteter "reiner Wissenschaft" und also z.B. in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft -überall auf der Welt- tunlichst zu beachten, wenn man sozusagen "die lichten Höhen der Neuen Zeit" erreichen und "zukunftsfähig werden" will?

Mit freundlichen Grüßen

Dipl. med. W. Meißner
Deutsches Institut für Totalitarismusabwehr
Anti-Korruption . Reformation 2014 e.V.

1) Drucksache 16/11660 https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument?Id=MMD1…

Frage von Jvysevrq Zrvßare
Antwort von Antje Tillmann
21. April 2016 - 13:02
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 3 Tage

Sehr geehrter Herr Meißner,

ich kann Ihre Fragen im Detail nicht beantworten, weil die Antworten spekulativ wären. Welchen Einfluss Bertelsmann auf die Meinungsbildung der Gesellschaft oder die Kreativität der Menschen hat und ob hieraus eventuell Nutzen oder Schaden entsteht, kann ich nicht beurteilen. Ich traue aber jedem Menschen zu, sich unabhängig eine eigene Meinung zu bilden.

Über Kosten, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Bund, den Ländern oder den Kommunen verursacht haben, ist mir nichts bekannt.

Wie bei jedem anderen Verband oder Interessenvertreter auch, wäge ich die Informationen, die ich erhalte, ab und informiere mich nicht nur aus einer Quelle. Um das gesamte Meinungsspektrum abzubilden, spreche ich deshalb vor einer Entscheidung mit möglichst vielen Betroffenen. Hier behandle ich Bertelsmann wie jede andere Quelle auch - nicht besser aber auch nicht schlechter.

Mit freundlichen Grüßen

Antje Tillmann MdB