Portrait von Antje Schönfelder
Antje Schönfelder
FDP
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Antje Schönfelder zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Wo und wie soll der Politik- und Verwaltungsbereich „Ernährung" Ihrer Meinung nach in der nächsten Legislatur angemessen abgebildet werden?

Berlin braucht dringend ressortübergreifende Ernährungspolitik
Ernährung ist ein komplexes Querschnittsthema mit essentieller Bedeutung und betrifft zahlreiche Ressorts, von Sozialpolitik über Gesundheit, Landwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz, Bildung bis hin zu Stadtplanung und Wirtschaftsförderung.

Mehr unter https://ernaehrungsrat-berlin.de / Forderungskatalog „Ernährungsdemokratie für Berlin“

Frage von Gundula O. am
Portrait von Antje Schönfelder
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 5 Stunden

Sehr geehrte Frau O.,

das Ressort "Ernährung" ist in der  Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung im Bereich Verbraucherschutz abgebildet. Hier laufen alle Stränge ressortübergreifend zusammen.

Außerdem werden in den einzelnen Fachbereichen im Abgeordnetenhaus Themen intensiv besprochen. Aus der Erfahrung der letzten Jahre heraus werden wichtige Themen auch Fachbereichübergreifend bearbeitet. Ernährung ist ein Thema - wie Sie es schon beschreiben, dass alle angeht und sicherlich ordnungsgemäß Ressortübergreifend behandelt werden wird.

Viele Grüße,

Antje Schönfelder