blonde mittellange Haare, rotes Sakko
Anne-Monika Spallek
Bündnis 90/Die Grünen
0 %
/ 1 Fragen beantwortet

Wissenschaftler geben uns nur noch wenige Jahre, bevor die Klimakatastrophe unausweichlich wird. Zu welchen - auch schmerzhaften - Veränderungen sind Sie bereit?

Frage von Gunnar F. am
Thema
blonde mittellange Haare, rotes Sakko
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 10 Stunden 5 Minuten

Ja, es ist Zeit zu handeln. Die letzten 16 Jahre wurde unter der GroKo der Ausbau der erneuerbaren Energien massiv ausgebremst (überhöhte Abstände für Windkraft, Solardeckel, Ausschreibungen, ... ).

Die wichtigsten Maßnahmen sind: 

- Entfesselung der Erneuerbaren, Solar auf alle Dächer (Solarpflicht auf Neubau/Renovierung), Agri-PV über Erdbeerkulturen etc., 2% der Flächen für Windkraft, Wasserstoff voranbringen, E-Autos massiv fördern und zwar je nach "Geldbeutel", Ausbau der Ladeinfrastruktur

- Kohleausstieg 2030 (ggf. eher)

- C02 Preis jährlich erhöhen und als Energiegeld anteilig an die Bürger zurückzahlen, damit man mit Klimaschutz Geld verdienen kann

- Klimaschutzsofortprogramm mit verpflichtenden Budgets, die je Sektor jährlich zu reduzieren sind (Gesamtbudget Deutschland für das 1,5 Grad Ziel 6,6 Gigatonnen). 

- Klimaschutz durch kurze Wege: Regionalisierung von Lieferketten, Regionalisierung von Arbeit durch Coworking-Spaces in den Dörfern (15 Minuten Arbeitswege - wenn möglich)

- Klimazölle

- MWST-Erhöhung auf tierische Produkte

Was möchten Sie gerne wissen von:
blonde mittellange Haare, rotes Sakko
Anne-Monika Spallek
Bündnis 90/Die Grünen