Portrait von Anna-Tina Pannes
Anna-Tina Pannes
FDP

Frage an Anna-Tina Pannes von Wna Fgrvaonpu bezüglich Umwelt

16. September 2017 - 18:49

Wird die FDP etwas gegen die Gebühren tun, die für selbstgenerierten Strom, der privat gespeichert wird, zu zahlen sind? Diese Abgaben verhindern, daß sich Photovoltaik zum Beispiel auf meinem Hausdach rechnet. RWE lässt grüssen ;-)

Meine Stimme wäre Ihnen gewiss!

Frage von Wna Fgrvaonpu
Antwort von Anna-Tina Pannes
19. September 2017 - 15:47
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 20 Stunden

Sehr geehrter Herr Steinbach,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir Freie Demokraten fordern eine grundsätzliche Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes, mit der die Erneuerbaren Energien stärker marktwirtschaftlich ausgerichtet werden. Dabei wäre auch der Bereich des selbstgenerierten Stroms von bürokratischen Auflagen und auch von aus der EEG-Förderung abgeleiteten Abgaben zu befreien. Der bei zunehmender Selbstversorgung wichtiger werdende Aspekt der Systemstabilität müsste dann im Rahmen der Netzentgelte berücksichtigt werden. Dies betrifft z.B. den Anschluss ans Netz mit der Möglichkeit, bei Ausfall der eigenen Stromerzeugung Strom aus dem allgemeinen Netz zu beziehen.Mehr zu unseren Vorstellungen im Bereich der Energiepolitik finden Sie in unserem Programm: www.fdp.de/denkenwirneu

Mit freundlichen Grüßen

Tina Pannes