Anja Karliczek

| Kandidatin Bundestag
Anja Karliczek
Frage stellen
Jahrgang
1971
Berufliche Qualifikation
Kauffrau
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 128: Steinfurt III

Wahlkreisergebnis: 44,8 %

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 12
Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Position von Anja Karliczek: Lehne ab
Damit die Beanspruchung der Umwelt in den Städten zügig und spürbar gesenkt wird, müssen wir differenziert und mit verschiedenen Maßnahmen vorgehen. Ein generelles Fahrverbot lehne ich ab.
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Position von Anja Karliczek: Neutral
Eine Anzahl von aufgenommenen Flüchtlingen festzulegen, halte ich nicht für richtig. Aber eine Situation wie im Jahr 2015 darf sich nicht wiederholen.
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Position von Anja Karliczek: Neutral
Eine industrielle Tierhaltung lehne ich ab. Tierhaltung soll Aufgabe der ländlichen Bauern und Bäuerinnen bleiben. Dabei kommt es auch auf das richtige Verhältnis von Tieren und Fläche an, damit Umweltbelastungen vermieden werden.
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Position von Anja Karliczek: Neutral
Rentner profitieren in den kommenden Jahren von der positiven wirtschaftlichen Entwicklung. Ich gehe davon aus, dass die Renten weiter steigen. Aktuell fallen nur 3 % der über 65-Jährigen in die Grundsicherung. Die Basis für eine stabile Rente ist die Rentenreform aus 2007.
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Position von Anja Karliczek: Lehne ab
Bezahlbare Mieten schaffen wir am besten mit ausreichend neuen Wohnungen. Deren Bau fördern wir. Wir wollen für Familien ein Baukindergeld einrichten.
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Anja Karliczek: Neutral
Verbandsvertreter bekommen für den Bundestag nur dann einen Hausausweis, wenn sie sich in eine Liste eintragen. Die Liste ist öffentlich. Zur demokratischen Willensbildung gehört auch Interessensvertretung.
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Position von Anja Karliczek: Neutral
Die Europäischen Mitgliedsstaaten können durch eine Opt-out-Richtlinie den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen unter bestimmten Bedingungen auf ihrem Gebiet verbieten. Das halte ich für richtig. In Deutschland wollen wir das Anbauverbot rechtssicher umsetzen.
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Position von Anja Karliczek: Lehne ab
Ich finde andere Mittel zielführender. Verkehrssicherheit ist besonders wichtig, und wir wollen die Zahl der Unfälle und ihrer Opfer mit gezielten Geschwindigkeitsbegrenzungen senken.
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Position von Anja Karliczek: Neutral
Im Bund lehne ich Volksentscheide ab. Auf Landesebene und in der Kommune sind sie für mich eine Ergänzung zur repräsentativen politischen Teilhabe.
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Position von Anja Karliczek: Neutral
Wir werden alles Mögliche für die Sicherheit unserer Bürger tun. Auf die neuen Gefahren und Herausforderungen muss der Staat adäquat reagieren. Ein freies Leben braucht Sicherheit.
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Position von Anja Karliczek: Lehne ab
Umweltfreundliche Energien müssen langfristig fossile Energien ablösen. Die staatlichen Förderungen für den Kohleabbau werden Ende 2018 sozialverträglich eingestellt.
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Position von Anja Karliczek: Neutral
Die Qualität der Bildung und Kinderbetreuung wollen wir verbessern und Kitas weiter ausbauen. Wir denken dabei auch an die Menschen, die weniger verdienen.
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Position von Anja Karliczek: Neutral
Die Rüstungspolitik der Bundesregierung ist maßvoll und differenziert. In Notsituationen wie Völkermord können Waffenlieferungen aber notwendig sein, um weitere Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verhindern.
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Position von Anja Karliczek: Neutral
Nach den letzten Anschlägen in Afghanistan wird die Sicherheitslage vom Auswärtigen Amt neu überprüft. Bis dahin werden die Abschiebungen ausgesetzt. Ausgenommen davon sind Gefährder und Menschen, die ihre Identität nicht preisgeben.
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Position von Anja Karliczek: Lehne ab
Kirchensteuer ermöglicht Kirchen langfristiges soziales Engagement. Religiöse Gemeinschaften mit öffentlich-rechtlichem Status dürfen von ihren Mitgliedern Steuern einnehmen.
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Position von Anja Karliczek: Lehne ab
Ich bin eine Anhängerin des Subsidiaritätsprinzips, wonach große Aufgaben auf hohen Ebenen bewältigt werden. Vieles ist danach aber auf nationaler, kommunaler oder regionaler Ebene besser aufgehoben. Rückverlagerung von Kompetenzen an die Mitgliedsländer sollten wir immer wieder in Betracht ziehen.
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Position von Anja Karliczek: Lehne ab
Um den Mittelstand, Handwerker und Facharbeiter zu entlasten, wollen wir, dass der Spitzensteuersatz erst ab einem Jahreseinkommen von 60.000 Euro greift. Steuererhöhungen lehne ich mit der Union gemeinsam ab.
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Position von Anja Karliczek: Stimme zu
Befristete Jobs bieten Berufs- und Wiedereinsteigern oft einen guten Einstieg. Unternehmen bleiben damit flexibel. Seit 2010 sinkt die Zahl befristeter Arbeitsverträge. Und eine sachgrundlose Befristung darf es nur für zwei Jahre geben.
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Anja Karliczek: Lehne ab
Ein offener Zugang zu Cannabis verleitet zum Konsum. Cannabis stellt eine Einstiegsdroge dar. Ich spreche mich klar gegen eine Legalisierung und Liberalisierung von Drogen aus. Ich möchte ein suchtfreies Leben.
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Position von Anja Karliczek: Neutral
Mit der Rentenreform der großen Koalition im Jahr 2007 wurde das Renteneinstiegsalter bis zum Jahr 2030 auf 67 Jahre erhöht. Rentenniveau und Rentenbeiträge wurden verlässlich festgelegt und damit Leistungen und Lasten gerecht und fair verteilt.
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Position von Anja Karliczek: Lehne ab
Wer spendet, engagiert sich parteipolitisch. Die Finanzierungsfreiheit einer Partei und die politische Aktivität sind zwei Seiten derselben Medaille. Sie werden geregelt durch das Grundgesetz und sind Ausdruck freiheitlicher Demokratie.
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Position von Anja Karliczek: Stimme zu
Der Ablauf und Stand der Verhandlungen müssen gegenüber der Öffentlichkeit transparent dargestellt werden. Dafür muss die Europäische Kommission sorgen.
Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 20Sep2017

Wie stellen Sie sich die Zukunft in den Pflegeberufen vor? Wie motivieren sie junge Menschen in diesen Beruf zu gehen , wo sie in einem 3...

Von: Qbevf Onfyre

Antwort von Anja Karliczek
CDU

(...) Es ist wichtig, die Arbeitsbedingungen unserer Pflegekräfte sowohl in unseren Krankenhäusern als auch in der Altenpflege weiter zu verbessern. Die auf den Weg gebrachten Verbesserungen bei der Personalausstattung werden wir daher entschlossen umsetzen. (...)

%
1 von insgesamt
1 Fragen beantwortet
2 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
VolkswagenStiftung Hannover Stellv. Vorsitzende des Kuratoriums Themen: Verkehr seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung