Portrait von Andreas Schwarz
Andreas Schwarz
Bündnis 90/Die Grünen
100 %
31 / 31 Fragen beantwortet
Frage von Stefan A. •

Werden die Grünen den von Experten als Blaupause deutschlandweit bezeichneten Antrag im Thüringer Landtag Drucksache 7/4894 zur Verbesserung der prekären Situation bei ME/CFS in BW übernehmen?

Der dringende Handlungsbedarf bei der neuroimmunologischen Multisystemerkrankung ME/CFS ist bereits vom Landtag BW und dem Bundestag erkannt worden. Nach vielen Worten fehlen aber noch die Taten, die wirklich am Krankenbett der Erkrankten ankommen. Die bisher sehr schlechte Versorgungslage und breit fehlende Anerkennung sowie Aufklärung insbesondere der Entscheidungsträger bei Ärzten und Behörden ist für die Erkrankten weiterhin täglich spürbar. Der Antrag Drucksache 7/4894 -Neufassung- im Thüringer Landtag zur Verbesserung der prekären Situation bei der Erkrankung ME/CFS wurde von führenden Experten als Blaupause für alle Bundesländer empfohlen. Was werden die Grünen konkret tun, um die geforderten Maßnahmen aus diesem vorbildlichen Antrag nun im reichen Bundesland BW zu übernehmen und den vielen Erkrankten und deren Angehörigen schnell zu helfen? Wird es auch dringend nötige neue Professorenstellen für ME/CFS oder Postinfektiöse Erkrankungen im Forschungsland BW geben?

Portrait von Andreas Schwarz
Antwort von
Bündnis 90/Die Grünen

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Hierzu darf ich Sie auf die Drucksache Nr 17/3780 einsehbar unter https://www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/WP17/Drucksachen/3000/17_3780_D.pdf verweisen. Hier werden unsere Aktivitäten gut beschrieben.

 

Die weiteren Schritte stimmen wir gerade ab. Meine Kollegin Petra Krebs kann Ihnen dazu mehr sagen.

 

Mit freundlichen Grüßen, Andreas Schwarz

Was möchten Sie wissen von:
Portrait von Andreas Schwarz
Andreas Schwarz
Bündnis 90/Die Grünen