Frage an Alois Karl von Oneonen Ibty

23. Juni 2016 - 01:22

Sehr geehrter Herr Karl
Sie wissen sehr gut: Der Widerstand gegen Fracking in der Bevölkerung ist groß. Auch die WählerInnen der Union sind mehrheitlich dafür, diese Technik generell zu verbieten. Fracking bringt uns keine Vorteile, wohl aber Nachteile und Kosten in Form von Gesundheits- und Umweltschäden.

Sie sind der Abgeordnete meines Wahlkreises. Zeigen Sie mir, dass es noch politische Entscheidungen gibt, die nicht von der Industrielobby vorgegeben werden, sondern den Wünschen der BürgerInnen entsprechen. Setzen Sie sich für ein generelles Fracking-Verbot ein!

Was würden Sie dazu sagen wenn in Ihrer engeren Umgebung so etwas durchgefürt würde. Könnten Sie Ihren Enkeln guten Gewissens so ohne weiteres ein Glas Wasser anbieten. Deshalb bitte ich Sie, stimmen sie für ein Fraking-Verbot.

Ich werde die Ergebnisse der Abstimmung beobachten und meine zukünftige Wahlentscheidung davon abhängig machen. Ich möchte dass mein Abgeortneter die Belange und Ängste des Volkes ernst nimmt und nicht nach den Vorgaben der Industielobby handelt.

Barbara Vogl

Frage von Oneonen Ibty

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.