Fragen und Antworten

Frage an
Alf-Heinz Borchardt
FDP

Hallo Herr Borchardt,

ich kenne sie aus einigen Begegnungen, zumindest ihre Aussagen zu gewissen Themen sind mir bekannt. Trotz dessen habe ich einige Fragen an Sie, die Sie sicherlich mit Freude jungen Wählern beantworten wollen.

Demokratie und Bürgerrechte
10. September 2013

(...) 2.) Mindestlohn. Ich bin gegen einen gesetzlich festgelegten, flächendeckenden Mindestlohn, weil damit nicht die Ursachen, sondern nur die Auswirkungen eines Missstandes aufgegriffen werden. Wer voll arbeitet, so im Grundsatz auch ohne staatliche Zusatzleistungen davon leben können. (...)

Frage an
Alf-Heinz Borchardt
FDP

Sehr geehrter Herr Borchardt,

Inneres und Justiz
01. September 2013

(...) gern will ich auf Ihre Frage antworten: Im Zivilrecht können Minderjährige als Zeuge vernommen werden, wobei die Anwesenheit mindestens eines Erziehungsberechtigten erforderlich ist, da der Minderjährige gem. § 383 ZPO zwar von seinem Aussageverweigerungsrecht selbstständig Gebrauch machen darf, der Verzicht hierauf aber der Genehmigung des gesetzlichen Vertreters bedarf (vgl. (...)

Über Alf-Heinz Borchardt

Ausgeübte Tätigkeit
Rechtsanwalt
Berufliche Qualifikation
k.A.

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Thüringen
2014

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Saale-Orla-Kreis II
Wahlkreis:
Saale-Orla-Kreis II

Kandidat Bundestag
2013

Angetreten für: FDP
Wahlkreis:
Sonneberg - Saalfeld-Rudolstadt - Saale-Orla-Kreis
Listenposition:
6

Kandidat Thüringen
2009

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Saale-Orla-Kreis II
Wahlkreis:
Saale-Orla-Kreis II