Fragen an Hans-Josef Fell

DIE GRÜNEN | Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Profil öffnen

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen

Sie sehen 34 Fragen, gefiltert nach:

Sie sehen 34 Fragen

Alle Filter entfernen

Sortierung: nach Datum der Frage

# Finanzen 30März2009

Sehr geehrter Herr Fell ,

Warum gilt das Gebäudesanierungsprogramm mit einem Zinssatz von 1,9% nicht für Vereinsheime ,Sportstätten,...

Von: Abeoreg Qramre

An:
Hans Josef Fell
DIE GRÜNEN

(...) die zinsgünstigen Darlehen der KfW sind für die energetische Sanierung von dauerhaft bewohnten Gebäuden vorgesehen. Auch die Energieeinsparverordnung, die den Energieverbrauch von Gebäuden festlegt, sieht Mindestanforderungen nur für dauerhaft bewohnte Häuser vor. Hier muss auch der Schwerpunkt der Förderpolitik liegen, denn ca. (...)

# Umwelt 15März2009

Sehr geehrter Herr Fell,

Mit dem Scheitern des sog. "Umweltgesetzbuches" sind die geplanten zusätzlichen Anzeigepflichten für private...

Von: Xynhf Xenzre

An:
Hans Josef Fell
DIE GRÜNEN

(...) Tatsächlich wird sich jedoch in der Praxis nichts ändern. Vorab: Ziel des Gesetzes zur Regelung des Schutzes vor nichtionisierender Strahlung ist es, eine Grundlage für nötige Veränderungen im Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) zu schaffen. Die tatsächliche Umsetzung wird dann auf Verordnungsebene stattfinden. (...)

# Umwelt 18Feb2009

Sehr geehrter Mdb Fell,

zum Schutze der Umwelt und als Konsequenz auf das stets aktuelle Thema Klimawandel sind spritsparende Autos mit...

Von: Wbanf Wnenff

An:
Hans Josef Fell
DIE GRÜNEN

(...) Der Verkehr trägt im zunehmenden Maße zum Klimawandel bei. Die Politik sollte ihrer Vorbildfunktion gerecht werden und daher auch bei den eigenen Dienstwagen mit gutem Beispiel vorangehen. (...)

# Umwelt 19Jan2009

Sehr geehrter Herr Fell,

Arno bonte von den niederländischen Grünen und Benedikt Lux von den Berliner Grünen haben beide, unabhängig...

Von: Obo Fcreoret

An:
Hans Josef Fell
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Sperberg,

Sie haben Recht, vor allem wäre auch der Klimaschutz ein zusätzlicher Aspekt. Allerdings kann ich mir im...

# Umwelt 16Jan2009

Sehr geehrter Herr Hans Josef Fell,

Als "grüner" Lehrer und Mitglied sowohl im Umweltausschuss als auch im Ausschuss für Bildung, Forschung...

Von: Tnoevry Jryfpur

An:
Hans Josef Fell
DIE GRÜNEN

(...) Wir wollen mit einer CO2-basierten Kfz-Steuer ökologisch lenken, daher sollen Fahrzeuge mit geringem CO2-Ausstoß für vier Jahre ganz befreit werden. Je mehr CO2 ein Neuwagen ausstößt, desto höher soll der Steuersatz sein. (...)

# Umwelt 13Jan2009

Sehr geehrter Herr Fell,

vielen Dank für ihre Antwort. Sie führen in ihrer Antwort den: International Panel on Climate Change
(IPCC...

Von: Tbeqba Aneybpu

An:
Hans Josef Fell
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 18Okt2008

Sehr geehrter Herr Fell,

ich habe einige Frage zum Thema Energie und der Problematik natürlicher Monopole bei Strom- und Gasnetzen, die ich...

Von: Fvzba Fpuzvqg

An:
Hans Josef Fell
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Schmidt,

eine ausführliche Stellungnahme zu Netzen finden Sie in meinem Positionspapier unter:...

# Umwelt 11Aug2008

Sehr geehrter Herr Fell,

ich bin ein wenig über die Entwicklung des angeblichen Umweltschutzes durch die Verhinderung von CO² besorgt....

Von: Tbeqba Aneybpu

An:
Hans Josef Fell
DIE GRÜNEN

(...) Ich teile nicht ihre Ansicht, dass die aktuell zu beobachtende Erderwärmung eine Naturerscheinung ist und völlig unabhängig von jeder menschlichen Einwirkung verlaufen soll! Der Weltklimarat IPCC hat in seinem Bereicht von 2007 unmissverständlich festgestellt, dass die Erwärmung des Klimasystems "ohne jeden Zweifel vorhanden" ist und die globale Oberflächentemperatur um 0,74 Grad gestiegen ist. (...)

Hallo Herr Fell,

WIE LANGE will unsere Regierung eigentlich noch zusehen wie unser Land im Würgegriff der Öl-/Gaskonzerne steht bzw. auch...

Von: Crgre Unafba

An:
Hans Josef Fell
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 30Mai2008

Sehr geehrter Herr Fell,

leider kann ich nirgends Antwort auf die Frage finden, wer denn die Kontrakte auf den Ölmärkten verkauft? Man...

Von: Oreaq Arhznaa-Uraaroret

An:
Hans Josef Fell
DIE GRÜNEN

(...) In der Regel ist das in Europa der Preis für Brent Rohöl (auch wenn dieser fast kein Öl aus dem Ölfeld Brent mehr enthält), in den USA vor allem der Nymex Preis oder der WTI Preis. In den letzten Jahren haben sich die Preise für qualitativ hochwertiges Öl der Sorten WTI, Nymex und Brent weitgehend angeglichen. Der OPEC-Mischpreis liegt deutlich darunter, da hier auch minderwertige Schwerölanteile berücksichtigt sind. (...)

# Umwelt 13Apr2008

Sehr geehrter Herr Fell,

bei einem Vortrag am 17. 3.2008 in Darmstadt mit dem Titel „Erneuerbare Energien aus Biomasse“ sprach der...

Von: Ervauneq Syvß

An:
Hans Josef Fell
DIE GRÜNEN

(...) Allerdings habe ich schon mehrfach von dem Vorschlag gehört, die Bioenergieerzeugung über den Wasserstoffpfad zu leiten. Bislang konnte mir noch niemand klar machen, wo der Vorteil dieses speziellen Weges wäre. (...)

guten tag herr fell.

ich interessiere mich sehr für elektro-autos. dabei ist mit aufgefallen, dass selbst die sparsamsten durch den...

Von: Cngevpx Ynuz

An:
Hans Josef Fell
DIE GRÜNEN

(...) um sich verschiedene Well-to-Wheel CO2-Emissionen ausrechnen zu lassen, empfehle ich Ihnen die nachfolgende Internetseite: http://www2.daimlerchrysler.com/sustainability/optiresource/index.html Ich hoffe, diese Seite stärkt Ihren Entschluss sich für ein Elektrofahrzeug zu entscheiden. (...)

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.