Verlängerung des Anti-IS-Einsatzes der Bundeswehr im Irak und Syrien

24 Okt 2019

Die Beschlussempfehlung des Auswärtigen Ausschusses und damit der Antrag der Bundesregierung zur Verlängerung des Anti-IS-Einsatzes der Bundeswehr im Irak und in Syrien wurde vom Bundestag  mit den Stimmen der CDU/CSU und mehrheitlich der SPD angenommen.

Weiterlesen

Dafür gestimmt
343
Dagegen gestimmt
275
Enthalten
3
Nicht beteiligt
87
Abstimmungsverhalten von insgesamt 708 Abgeordneten.

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen
NameFraktionWahlkreisStimmverhalten

Alle Abstimmungen des Parlamentes

05.07.2018
16.05.2019
13.11.2019

Kommentare

Die in unserem Land bestimmen oder als Partei gewählt wurden nennen es Demokratie das es so ist . Das Volk und auch ich haben außer einmal abgestimmt nichts weiter zu sagen. Immer mehr Milliarden werden nicht gegen Folgen von Kriegen und Umwelt wie Hunger ,Not und Vertreibung sondern für mehr Rüstung oder für die Beteiligung an Kriegen bereitgestellt. Sie sagen es ,wir werden bedroht und halten dafür Feinde bereit.
Sie haben erfahren ,dass bei Kriegen wie in Jugoslawien Afghanistan Syrien oder Jemen oder bei Manövern wie gegen Russland es viel zu verdienen gibt.
Bestimmen darf nicht das Volk und auch ich nicht , aber alles bezahlen sogar- ich erlebte es im Zweiten Weltkrieg- mit den Toten .

Neuen Kommentar schreiben

To prevent automated spam submissions leave this field empty.