Finden Sie Ihre Abgeordneten

Stellen Sie Ihre Fragen an Ihre Abgeordneten, informieren Sie sich über Abstimmungsergebnisse und Ausschussmitgliedschaften.

Neue Abstimmungen

Abstimmungs-Übersicht

Fragen und Antworten

%
32223 von insgesamt
40395 Fragen beantwortet
28 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien
DIE GRÜNEN (51 Abgeordnete)
3096 von 3315 Fragen beantwortet (93,39%)
DIE LINKE (52 Abgeordnete)
3005 von 3228 Fragen beantwortet (93,09%)
FDP (61 Abgeordnete)
2837 von 3261 Fragen beantwortet (87,00%)
fraktionslos (3 Abgeordnete)
182 von 217 Fragen beantwortet (83,87%)
SPD (221 Abgeordnete)
13583 von 16207 Fragen beantwortet (83,81%)
CSU (46 Abgeordnete)
2130 von 3000 Fragen beantwortet (71,00%)
CDU (177 Abgeordnete)
6864 von 10416 Fragen beantwortet (65,90%)

Sehr geehrter Herr Westerwelle,

wir als Deutsche müssen überall im Ausland Strassenbenutzungsgebühren zahlen. (PKW)
Warum benennen...

Von: Jbysenz Tynggr

Sehr geehrter Herr Glatte,

Ihre Nachricht vom 26. Oktober 2009 an Herrn Dr. Guido Westerwelle, MdB haben wir erhalten. Der Vorsitzende bat...

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.

# Integration 26Okt2009

„Mobilität besitzt eine Schlüsselfunktion in unserer Gesellschaft“ Koalitionsvertrag von CDU/CSU und FDP, S. 26, Z. 1315

Sehr geehrter Herr...

Von: Puevfgbcu Jvror

(...) Der Koalitionsvertrag ist gut für Deutschland. Er trägt eine klare liberale Handschrift. (...)

Sehr geehrter Herr Maurer,

ich habe eine Frage zur Quotenregelung.

Grundgesetz Artikel 3 lautet:

(1) Alle Menschen sind vor...

Von: Zvpunry Fpuervore

An:
Ulrich Maurer
DIE LINKE

(...) Ausgehend von einer kritischen Gesellschaftsanalyse kann Gleichberechtigung nur erreicht werden, wenn die Ursachen der Diskriminierungen von Frauen sowie der Mehrfachdiskriminierungen von Migrantinnen , wie die patriarchalen, hierarchischen Geschlechterverhältnisse beseitigt werden. Diese sind als eigenständiges Herrschaftsverhältnis historisch gewachsen und haben sich im Bewusstsein vieler Menschen verankert. (...)

Sehr geehrter Herr Grosse Brömer,

ich habe eine Frage zur Quotenregelung.

Grundgesetz Artikel 3 lautet:

(1) Alle Menschen...

Von: Zvpunry Fpuervore

(...) Persönlich halte ich diese differenzierende Sichtweise des Bundesverfassungsgerichts, die im übrigen Richtschnur für das Handeln des Bundestages ist, für überzeugend, denn da Männer und Frauen objektiv nicht gleich sind, muss unter Umständen auch eine Ungleichbehandlung zulässig sein. (...)