Winfried Kretschmann
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Ehqbys Znexfgrva an Winfried Kretschmann bezüglich Arbeit und Wirtschaft

# Arbeit und Wirtschaft 25. März. 2011 - 20:11

Unsere Wirtschaft und Arbeitsplätze in BW sind Energie-abhängig. Ein Teil dieser Energie wird von AKWs geliefert. Unter dem Eindruck der Katastrophe in Japan ihat die Anti-AKW Einstellungung nun hoch virulent. Bei der aktuellen Forderung alle AKW sofort abzuschalten vermisse ich allerdings logisches Denken. Falls wir alle 17 AKW in Deutschland abschalten sind wir immer noch von ca 140 Reaktoren in Europa umgeben, auf deren Sicherheitssysteme wir dann keinerlei Einfluss haben, aber wir werden durchaus in die Lage kommen von diesen Strom beziehen zu müssen. Also Abschalten in Deutschland kann uns nicht vor den Folgen eines Atom-Unfalls in Europa bewahren und unsere Nachbarn werden jedenfalls keinesfalls auf AKWS verzichten, solange keine effizientere, sicherere und vor allem grundlastfähige Energieprdoduktion zur Verfügung steht. Windkaft und Solarenergie sind keine brauchbare Alternative um Atomkraft zu ersetzen. Die einzige unerschöpfliche und sichere Energiequelle ist die Erdwärme. Rückschläge, die es bisher gegeben hat sind kein Grund diese Technologie nicht weiter zu entwicklen, sondern eher ein Grund mehr Forschung auf diesem Gebiet zu investieren. In Deutschland gibt es durchaus Gebiete, die für Geothermie geeignet wären. Mit wundert nur, dass bei den Grünen Geothermie eigentlich kein Thema ist. Was meinen sie dazu?

Von: Ehqbys Znexfgrva

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.