Fragen und Antworten

Frage an
Verena Häggberg
ÖDP

Guten Tag, Frau Häggberg,

es ist schön, daß sich jemand viel Zeit nimmt die Fragen der Wähler auch ernsthaft zu beantworten.

Ich habe eine Grundsatzfrage:

Familie
18. Februar 2011

(...) Ich habe zahlreiche Kontakte zu Eltern mit Kleinkindern. Viele sind hin und her gerissen zwischen arbeiten müssen/wollen, keinen Kitaplatz finden und dem Wunsch die (eigentlich noch viel zu kleinen) Kinder bei sich behalten zu wollen. Oft hat man etweder keinen Job, aber die Kita bietet überraschend einen Platz an (nach Kriterien die keiner kennt) oder man hat plötzlich ein Jobangebot, aber kann es nicht antreten weil kein Kitaplatz da ist. (...)

Frage an
Verena Häggberg
ÖDP

Hallo Frau Häggberg,

in den letzten Tagen haben diverse TV-Duelle von Kandidaten stattgefunden. Auffällig war, dass offenbar bestimmte Parteien bevorzugt wurden, andere dagegen überhaupt nicht zum Zuge kamen.

Bürgerbeteiligung
17. Februar 2011

(...) die sogenannten "kleinen" Parteien werden von den Medien in der Regel nicht beachtet. Man fasst sie als "Sonstige" zusammen oder erwähnt sie gar nicht. Auch im Internet werden unter der Überschrift "die Parteien" meist nur die etablierten vorgestellt. (...)

Über Verena Häggberg

Berufliche Qualifikation
Pastorin
Geburtsjahr
1973

Verena Häggberg schreibt über sich selbst:

Verena Häggberg wurde 1973 in Hamburg geboren. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann Florian in Groß-Flottbek. Ihr Sohn Benjamin ist zwei Jahre alt.
Nach dem Abitur 1993 am Gymnasium Bahrenfeld (heute Kurt-Tucholsky-Gymnasium) studierte Verena Häggberg Theologie in Hamburg, Greifswald und Tübingen. Nach dem 1. Theol. Examen arbeitetet sie als pädagogische Referentin in der KZ-Gedenkstätte Bergen Belsen. Als Jugendmitarbeiterin der Ev. Kirchengemeinde Peter und Paul in Schneverdingen leitete sie den von Jugendlichen geführten Weltladen der Gemeinde. Ehrenamtlich arbeitete sie als Telefonseelsorgerin. Es folgte 2003-2005 das Vikariat an der Ev. Kirchengemeinde St. Jürgen in Langenhorn und das 2. Theol. Examen. 2005-2006 arbeitete sie als Fair-Handelsberaterin beim Verein Mobile Bildung e.V. Seit 2006 ist sie hauptamtliche Geschäftsführerin der ÖDP Hamburg und machte berufsbegleitend eine Fortbildung zur Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK). Ehrenamtlich ist sie Pastorin an der Ev. Melanchthongemeinde in Groß-Flottbek und in der Partnerschaftsarbeit mit Tansania aktiv.
In die ÖDP trat Verena Häggberg 2003 ein. Seit 2004 ist sie Mitglied des Landesvorstandes, sowie seit November 2010 2. stellv. Bundesvorsitzende.
Verena Häggberg ist Mitglied bei attac und Mehr Demokratie.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidatin Hamburg
2011

Angetreten für: ÖDP
Wahlkreis: Altona
Wahlkreis:
Altona
Listenposition:
1

Kandidatin Hamburg
2008

Angetreten für: ÖDP
Wahlkreis: Altona
Wahlkreis:
Altona
Listenposition:
1