Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Nebentätigkeit Kunde / Organisation Interval Absteigend sortieren Einkommen Erfassungsdatum
Beteiligung
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 23.01.2018
Letzte Änderung am Datensatz: 26.08.2019
Kategorie: Beteiligung an Kapital- oder Personengesellschaften
Themen: Wirtschaft
Land: Deutschland
so:cas GmbH
Aachen
Deutschland
23.01.2018
Geschäftsführer
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 30.09.2020
Letzte Änderung am Datensatz: 30.09.2020
Kategorie: Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat
Themen: Wirtschaft
Land: Deutschland
evocenta GmbH
Gelsenkirchen
Deutschland
30.09.2020
Stellv. Aufsichtsratsvorsitzender (bis 01.12.2019)
Einkommen im Jahr 2019
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 10.01.2019
Letzte Änderung am Datensatz: 01.01.2020
Kategorie: Funktionen in Unternehmen
Themen: Medien, Kommunikation und Informationstechnik, Digitale Agenda, digitale Infrastruktur, Wirtschaft
Land: Deutschland
SEPICON AG
Düsseldorf
Deutschland
einmalig
1.000 € bis 3.500 €
Einkommensstufe: 1
10.01.2019
Geschäftsführer - Gewinn
Einkommen im Jahr 2018
Erfasst für Mandate: Bundestag (aktuell)
Erfasst am: 10.01.2019
Letzte Änderung am Datensatz: 10.01.2019
Kategorie: Entgeltliche Tätigkeiten neben dem Mandat
Themen: Wirtschaft
Land: Deutschland
so:cas GmbH
Aachen
Deutschland
einmalig
75.000 € bis 100.000 €
Einkommensstufe: 7
10.01.2019

Über Uwe Kamann

Ausgeübte Tätigkeit
MdB, Unternehmer
Berufliche Qualifikation
Energieanlagenelektroniker
Geburtsjahr
1958

Aktuelle Politische Ziele von Uwe Kamann:
Abgeordneter Bundestag

Warum mache ich Politik?: Ich habe mich zu diesem Schritt entschlossen, weil ich der festen Überzeugung bin, dass Deutschland unter Wert regiert wird und dass vollzogene Weichenstellungen dringender Korrekturen bedürfen. So etwa in der Einwanderungs- und Energiepolitik, bei der Wirtschaftspolitik, besonders für den Mittelstand. Auch die skandalöse Exekution der sogenannten Eurorettung erfordert ein Umsteuern. Die von Frau Merkel propagierte „Alternativlosigkeit“ ihrer Politik und besonders ihrer Rechtsbrüche kann und werde ich, besonders im Hinblick auf die Zukunft meiner Kinder und Enkelkinder, nicht akzeptieren.   Wofür werde ich mich besonders einsetzen: Ich werde mich verstärkt in meinem Kompetenzfeld engagieren, mich mit den massiven gesellschaftlichen und arbeitsmarktpolitischen Auswirkungen des digitalen Wandels befassen und für  einen verantwortungsvollen Umgang mit der sich rapide entwickelnden Künstlichen Intelligenz engagieren. Experten gehen von einem millionenfachen Abbau von Arbeitsplätzen  und einem tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel aus. Wir müssen die aktuelle Entwicklung dazu nutzen, besonders im  neue „digitale Arbeitsplätze“ zu schaffen und dürfen nicht einfach der Abschaffung von Arbeitsplätzen als  negative Folgen der Digitalisierung  zuschauen. Es geht darum, die umfassende technologische Herausforderung anzunehmen und die Chancen zu nutzen, ohne auf die Errungenschaften des sozialen Friedens und der gesellschaftlichen Solidarität zu verzichten.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Bundestag
Aktuelles Mandat

Fraktion: fraktionslos
Gültig ab

Vorherige Fraktionen

Fraktion
AfD (Bundestag)
Gültig bis
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Oberhausen - Wesel III
Wahlkreisergebnis
12,30 %
Listenposition
1

Politische Ziele

Warum mache ich Politik?: Ich habe mich zu diesem Schritt entschlossen, weil ich der festen Überzeugung bin, dass Deutschland unter Wert regiert wird und dass vollzogene Weichenstellungen dringender Korrekturen bedürfen. So etwa in der Einwanderungs- und Energiepolitik, bei der Wirtschaftspolitik, besonders für den Mittelstand. Auch die skandalöse Exekution der sogenannten Eurorettung erfordert ein Umsteuern. Die von Frau Merkel propagierte „Alternativlosigkeit“ ihrer Politik und besonders ihrer Rechtsbrüche kann und werde ich, besonders im Hinblick auf die Zukunft meiner Kinder und Enkelkinder, nicht akzeptieren.   Wofür werde ich mich besonders einsetzen: Ich werde mich verstärkt in meinem Kompetenzfeld engagieren, mich mit den massiven gesellschaftlichen und arbeitsmarktpolitischen Auswirkungen des digitalen Wandels befassen und für  einen verantwortungsvollen Umgang mit der sich rapide entwickelnden Künstlichen Intelligenz engagieren. Experten gehen von einem millionenfachen Abbau von Arbeitsplätzen  und einem tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel aus. Wir müssen die aktuelle Entwicklung dazu nutzen, besonders im  neue „digitale Arbeitsplätze“ zu schaffen und dürfen nicht einfach der Abschaffung von Arbeitsplätzen als  negative Folgen der Digitalisierung  zuschauen. Es geht darum, die umfassende technologische Herausforderung anzunehmen und die Chancen zu nutzen, ohne auf die Errungenschaften des sozialen Friedens und der gesellschaftlichen Solidarität zu verzichten.

Kandidat Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: AfD
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Oberhausen - Wesel III
Wahlkreisergebnis
12,30 %
Wahlliste
Landesliste Nordrhein-Westfalen
Listenposition
9

Politische Ziele

Warum mache ich Politik?: Ich habe mich zu diesem Schritt entschlossen, weil ich der festen Überzeugung bin, dass Deutschland unter Wert regiert wird und dass vollzogene Weichenstellungen dringender Korrekturen bedürfen. So etwa in der Einwanderungs- und Energiepolitik, bei der Wirtschaftspolitik, besonders für den Mittelstand. Auch die skandalöse Exekution der sogenannten Eurorettung erfordert ein Umsteuern. Die von Frau Merkel propagierte „Alternativlosigkeit“ ihrer Politik und besonders ihrer Rechtsbrüche kann und werde ich, besonders im Hinblick auf die Zukunft meiner Kinder und Enkelkinder, nicht akzeptieren.   Wofür werde ich mich besonders einsetzen: Ich werde mich verstärkt in meinem Kompetenzfeld engagieren, mich mit den massiven gesellschaftlichen und arbeitsmarktpolitischen Auswirkungen des digitalen Wandels befassen und für  einen verantwortungsvollen Umgang mit der sich rapide entwickelnden Künstlichen Intelligenz engagieren. Experten gehen von einem millionenfachen Abbau von Arbeitsplätzen  und einem tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel aus. Wir müssen die aktuelle Entwicklung dazu nutzen, besonders im  neue „digitale Arbeitsplätze“ zu schaffen und dürfen nicht einfach der Abschaffung von Arbeitsplätzen als  negative Folgen der Digitalisierung  zuschauen. Es geht darum, die umfassende technologische Herausforderung anzunehmen und die Chancen zu nutzen, ohne auf die Errungenschaften des sozialen Friedens und der gesellschaftlichen Solidarität zu verzichten.