Frage an Ute Berg von Wbfrs Wüetrafzrvre bezüglich Familie

17. Oktober 2009 - 10:15

Sehr geehrte Frau Berg

Habe da gehört das Hartz 4 Empfänger demnächst mehr dazu verdienen dürfen wenn ja wieviel und dann noch zwei andere Fragen:

warum werden Renten und Kindergeld als Einkommen angerechnet aber nicht als solches behandelt denn bei der Rente und auch beim Kindergeld wird der Freibetrag nicht gestattet. also bisher wenn jemand 150 € nebenbei verdient so hat er 100 € die man nicht anrechnen darf und die restlichen 50 € hat er noch 20 % aber nicht beim Kindergeld oder der Rente. deshalb was nützt denn das wenn das Kindergeld erhöht wird aber dieses dann wieder voll beim Hartz 4 Empfänger abgezogen wird.

die andere Frage: warum wird dieses Thema mal nicht angesprochen im Bundeshaus und dann wann tritt das verabschiedete P-Konto in Kraft? wäre sehr nett in Kürze mal eine Antwort zu erhalten.

habe diese Fragen auch der Frau Merkel vor der Wahl gestellt aber keine Antwort erhalten. deshalb habe ich diese auch in diesem Jahr nicht gewählt denn ich bin der Meinung wenn ein Politicker nicht auf Mails einer Person trotz mehrfacher anschreiben nicht Antwortet nicht Verdient gewählt zu werden

Mit freundlichen Grüßen
Josef Jürgensmeier

Frage von Wbfrs Wüetrafzrvre
Antwort von Ute Berg
19. Oktober 2009 - 13:46
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 3 Stunden

Sehr geehrter Herr Jürgensmeier,

ich bin mit Ablauf der 16. Legislaturperiode aus dem Bundestag ausgeschieden. Die Neuordnung der Regelungen zu Hartz IV haben nun (leider) die Koalitionspartner CDU/CSU und FDP in der Hand.

Mit freundlichen Grüßen
Ute Berg