Fragen und Antworten

Frage an
Uta Zapf
SPD

Sehr geehrte Frau Zapf,

Gesundheit
27. Mai 2013

(...) Inhalt unserer Transparenzinitiative sind darüber hinaus ein Gesetzentwurf zur Bekämpfung von Abgeordnetenbestechung, ein Antrag zur Karenzzeit für den „Umstieg“ von MinisterInnen oder Staatssekretärinnen in die Wirtschaft (der im Deutschen Bundestag mit der Mehrheit der Regierungskoalition abgelehnt wurde), unser Antrag zur Offenlegung der Nebeneinkünfte auf Euro und Cent (auch der wurde mit der Koalitionsmehrheit abgelehnt) und die Forderung nach einer Höchstgrenze für Parteispenden. (...)

Abstimmverhalten

Über Uta Zapf

Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Berufliche Qualifikation
Studium der Germanistik und Anglistik
Geburtsjahr
1941

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bundestag 2009 - 2013

Fraktion: SPD
Wahlkreis: Offenbach
Wahlkreis:
Offenbach
Wahlkreisergebnis:
28,80 %
Wahlliste:
Landesliste Hessen
Listenposition:
8

Kandidatin Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Offenbach
Wahlkreis:
Offenbach
Wahlkreisergebnis:
28,80 %
Listenposition:
8

Kandidatin Bundestag Wahl 2005

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Offenbach
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Offenbach
Wahlliste:
Landesliste Hessen
Listenposition:
6

Abgeordnete Bundestag 2005 - 2009

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Hessen
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Offenbach
Wahlliste:
Landesliste Hessen
Listenposition:
6
Startdatum: