Ulla Burchardt
SPD
Profil öffnen

Frage von Qvex Oraauneqg, Qe. an Ulla Burchardt bezüglich Bildung und Forschung

# Bildung und Forschung 09. Mai. 2013 - 20:07

Sehr geehrte Frau Burchardt,

die verbeamteten Lehrer haben mit der geplant ausbleibenden Lohnerhöhung in den letzten zehn Jahren einen Reallohnverlust von mehr als 15 Prozent hinnehmen müssen. Wie stehen Sie zu der Nicht--Übernahme des Tarifergebnisses ? Wie stellen Sie sich die Zukunft der Gehaltsentwicklung der Beamten vor?

Ich arbeite seit Berufsbeginn jede Woche 60 Stunden, bin Alleinverdiener und muss zwei studierende Töchter versorgen.

Mit frustrierten Grüßen

Dr. Dirk Bennhardt

(engagierter Mathematiklehrer,
Fachseminarleiter und
Fachberater im MSW und in der Bezirksregierung)

Von: Qvex Oraauneqg, Qe.

Antwort von Ulla Burchardt (SPD) 17. Mai. 2013 - 11:22
Dauer bis zur Antwort: 1 Woche 15 Stunden

Sehr geehrter Herr Dr. Bennhardt,

vielen Dank für Ihr Schreiben vom 10. Mai.

Grundsätzlich halte ich eine angemessene Bezahlung pädagogischer Kräfte aller Bereiche, insbesondere auch von Lehrerinnen und Lehrern, für unabdingbar.

Allerdings entscheidet darüber nach dem Grundgesetz nicht der Bundestag. Die Regelungskompetenz, wie z.B. auch über die (Nicht-)Übernahme eines Tarifabschlusses, liegt ausschließlich in Hand der Länder.

Mit freundlichen Grüßen

Ulla Burchardt