Sylvia Kotting-Uhl
DIE GRÜNEN

Frage an Sylvia Kotting-Uhl von Qnavry Fghez bezüglich Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

16. September 2005 - 07:52

Jeder Amerikaner, egal wo er auf der Welt Einkommen erzielt ist in den USA steuerpflichtig. In Deutschland siedeln Spitzenverdiener die zuvor von uns gefördert wurden aus Steuerspargründen ins Ausland über und halten sich offiziell weniger wie 6 Monate in Deutschland auf. Ich finde wir sollten eine Regelung wie die Amerikaner einführen und nur den steuerlich ziehen lassen der dann auch seine deutsche Staatsbürgerschaft aufgibt. Wie denken Sie darüber?
Danke!
Daniel Sturm

Frage von Qnavry Fghez
Antwort von Sylvia Kotting-Uhl
16. September 2005 - 11:00
Zeit bis zur Antwort: 3 Stunden 8 Minuten

Sehr geehrter Herr Sturm,

ich finde nicht alles an der US-amerikanischen Politik nachahmenswert - das schon. Und deshalb wollen wir Grünen genau diese Regelung auch für Deutschland. Wie in USA müssen allerdings die im Ausland geleisteten Steuern auf die Einkommensteuerschuld angerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Sylvia Kotting-Uhl