Sylvia Bretschneider

| Kandidatin Mecklenburg-Vorpommern
Sylvia Bretschneider
Frage stellen
Diese Person ist verstorben
Jahrgang
1960
Verstorben
28.04.2019
Wohnort
Neubrandenburg
Berufliche Qualifikation
Dipl. Lehrerin für Englisch und Deutsch
Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Landtagspräsidentin
Wahlkreis

Wahlkreis 3: Neubrandenburg II

Liste
Landesliste, Platz 2
Parlament
Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern

Gymnasien sollen als eigenständige Schulen erhalten bleiben.
Position von Sylvia Bretschneider: Neutral
Diese Frage ist zu pauschal und unqualifiziert und in keiner der Varianten zu beantworten.
Land und Kommunen sollen selbst mehr Arbeitsplätze schaffen, z.B. im sozialen Bereich.
Position von Sylvia Bretschneider: Neutral
Diese Frage ist zu pauschal und unqualifiziert und in keiner der Varianten zu beantworten.
Zur Aufklärung von Kriminalität und zur Abschreckung soll es mehr Videoüberwachung im öffentlichen Raum geben.
Position von Sylvia Bretschneider: Neutral
Diese Frage ist zu pauschal und unqualifiziert und in keiner der Varianten zu beantworten.
An Land müssen neue Windkraftanlagen gebaut werden.
Position von Sylvia Bretschneider: Neutral
Diese Frage ist zu pauschal und unqualifiziert und in keiner der Varianten zu beantworten.
Die Gebühren für die Kinderbetreuung in Kitas sollen abgeschafft werden.
Position von Sylvia Bretschneider: Stimme zu
Dazu brauchen wir Zeit, weil wir auf Grund der hohen finanziellen Zusatzausgaben einen Stufenplan brauchen. Ich unterstütze Idas SPD-Modell: 50€ Entlastung für die Eltern bis zum Vorschuljahr, Halbierung des Elternbeitrags für das 2. Kind, 3. Kind wird kostenfrei für die Eltern betreut.
Das Abitur nach 12 Schuljahren hat sich bewährt und soll beibehalten werden.
Position von Sylvia Bretschneider: Neutral
Diese Frage ist zu pauschal und unqualifiziert und in keiner der Varianten zu beantworten.
In Zeiten leerer Kassen muss auch über die Schließung von Museen, Theatern oder Orchestern nachgedacht werden.
Position von Sylvia Bretschneider: Neutral
Diese Frage ist zu pauschal und unqualifiziert und in keiner der Varianten zu beantworten.
Für ländliche Regionen sollen Ärzte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Sylvia Bretschneider: Stimme zu
Das reicht nicht aus. Man muss für Ärzte unabhängig von ihrer Herkunft Anreize schaffen, damit sie In M-V bleiben oder hierher kommen. Nicht-deutschsprachige Fachkräfte müssen in Deutsch- und Fachkursen für die Tätigkeit in Krankenhäusern, Kliniken, Ärztehäusern oder Praxen fit gemacht werden.
Jugendliche ab 16 Jahren sollen künftig den Landtag mit wählen dürfen.
Position von Sylvia Bretschneider: Stimme zu
Wahlmündigkeit ist nicht unbedingt eine Frage des Alters, sondern der staatsbürgerlichen Reife. Die kann bei einem/einer 16jährigen genauso gut oder schlecht ausgeprägt sein wie bei älteren Bürgerinnen und Bürgern. Wichtig ist: Bock auf Wahl!
Das Land soll Flughäfen in Mecklenburg-Vorpommern weiterhin finanziell fördern.
Position von Sylvia Bretschneider: Neutral
Diese Frage ist zu pauschal und unqualifiziert und in keiner der Varianten zu beantworten.
Die Hürden für Volksentscheide sollen gesenkt werden.
Position von Sylvia Bretschneider: Lehne ab
Dieses hat der Landtag bereits beschlossen. Die jetzigen Quoren reichen aus und sichern, dass eine repräsentative Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger Initiatven und direkte Entscheidungen des Volkes stärkt. Andererseits wird unsere Demokratie vor Entscheidungen kleinerer Lobbygruppen geschützt.
Der Staat soll sich notfalls an der Rettung von Werften beteiligen.
Position von Sylvia Bretschneider: Stimme zu
Es geht nicht nur um die Arbeitsplätze der Werftarbeiter und die Sicherung der Existenz von Familen. Schiffbau ist ein bestimmender Zweig des produzierenden Gewerbes, denn vom Tourismus allein können wir nicht leben. Hinzu kommen tausende Arbeitsplätze bei Zulieferern und Dienstleistern.
Initiativen für Demokratie und Toleranz sollen vom Land stärker gefördert werden.
Position von Sylvia Bretschneider: Neutral
Demokratie ist Voraussetzung für ein Leben in Frieden und Freiheit. Diese hört da auf, wo man die Freiheit anderer einschränkt, Menschen wegen ihres Andersseins verächtlich macht und ausgrenzt. Als vernunftbegabte Wesen sollten wir für Toleranz und Solidarität mit Schwachen werben, das kostet Geld.
Das Arbeitsverbot für Asylbewerberinnen und -bewerber soll abgeschafft werden.
Position von Sylvia Bretschneider: Stimme zu
Menschen definieren sich über Arbeit. Jeder sollte die Chance haben, dies zu tun und einen Beitrag zu seinem Lebensunterhalt zu leisten. Arbeit ist für Integration ein wichtiges Mittel, wenn bestimmte Voraussetzungen (z.B. Sprachkompetenzen) erfüllt sind.
Finanziell schwache Familien sollen einen kostenfreien zu Freizeit- und Bildungseinrichtungen erhalten.
Position von Sylvia Bretschneider: Neutral
Diese Frage ist zu pauschal und unqualifiziert und in keiner der Varianten zu beantworten.
Flüchtlinge sollen verstärkt Sachleistungen statt Geldleistungen erhalten
Position von Sylvia Bretschneider: Lehne ab
Geld ist Zahlungsmittel für Dinge, die man braucht. Jeder sollte das Recht haben, unter Leistungen frei wählen zu können.
Unkrautvernichtungsmittel wie Glyphosat sind in der Landwirtschaft unentbehrlich.
Position von Sylvia Bretschneider: Neutral
Diese Frage ist zu pauschal und unqualifiziert und in keiner der Varianten zu beantworten.
Landtagsgabgeordnete sollen ihre Nebeneinkünfte veröffentlichen müssen.
Position von Sylvia Bretschneider: Stimme zu
Abgeordnete des Landtages erhalten ihre Vergütung aus öffentlichen Geldern, die von ihren Wählerinnen und Wählern erwirtschaftet werden. Wenn jemand neben Mandat auf weiteren Wegen Einnahmen hat, sollten dies nachvollziehbar sein und offen gelegt werden.

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.