Fragen und Antworten

Was möchten Sie wissen von:
Portrait von Swantje Schendel
Swantje Schendel
Bündnis 90/Die Grünen

Über Swantje Schendel

Ausgeübte Tätigkeit
Lehrerin
Berufliche Qualifikation
Studienrätin
Wohnort
Braunschweig
Geburtsjahr
1988

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Niedersachsen 2022 - 2027
Aktuelles Mandat

Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Bündnis 90/Die Grünen
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Braunschweig-Nord
Wahlliste
Landesliste Bündnis 90/Die Grünen
Listenposition
21

Kandidatin Niedersachsen Wahl 2022

Angetreten für: Bündnis 90/Die Grünen
Wahlkreis: Braunschweig-Nord
Wahlkreis
Braunschweig-Nord
Wahlliste
Landesliste Bündnis 90/Die Grünen
Listenposition
21

Politische Ziele

Mein Name ist Swantje Schendel, ich bin 34 Jahre alt und ich will im Landtag eine starke Stimme für soziale Gerechtigkeit sein. Als Kind aus einem nicht-akademischen Elternhaus und Lehrerin an einer integrierten Gesamtschule weiß ich, dass die Politik der letzten Jahre zu viele Menschen „übersehen“ und zurückgelassen hat. Ich will mich dafür einsetzen, dass Menschen in Niedersachsen heute und auch morgen noch gut leben können. Dafür will ich Barrieren abbauen, Bildung für alle zugänglich machen und Diskriminierung bekämpfen. Gemeinsam mit meinen Mitstreiter*innen will ich dafür sorgen, dass Klima- und Sozialpolitik in Niedersachsen Hand in Hand gehen. Denn Zukunft gestalten wir gemeinsam: solidarisch und gerecht!

Ich will mich in den kommenden fünf Jahren ganz konkret vor allem für Familien, Kinder und Jugendliche stark machen – denn diese Menschen mussten in der Pandemie besonders viel leisten und entbehren. Deshalb:

Gute Kinderbetreuung sichern Ganztagsschulen ausbauen und dabei Qualität erhalten Jugendarbeit und Familienzentren stärken  

Unsere Schulen stehen vor enormen Herausforderungen – sei es bei der Digitalisierung, dem Lehrkräftemangel oder der Weiterentwicklung hin zu wirklich inklusiven Schulen. Schulpolitik braucht dabei Visionen, aber auch konkrete erste Schritte. Meine Erfahrungen als Lehrkraft, Jahrgangsleitung und Schulgestalterin will ich einsetzen, damit Schulen zu Orten werden, in denen Kinder und Jugendliche gut gemeinsam lernen können und individuell gefördert werden. Deshalb: Längeres gemeinsames Lernen fördern Schulen in herausforderndem Umfeld stärken Schulsozialarbeit und Multiprofessionalität ausbauen