Frage an Stefan Mappus von Fgrsna Jrvfraonpure bezüglich Verkehr

18. Februar 2006 - 11:27

Sehr geehrter Herr Mappus

Das Städtische Klinikum und die Stadtwerke Pforzheim (SWP) sind bereits privatisiert. Das Aktionsbündnis ?Busse weiter in Bürgerhand? (BiB) möchte eine weitere Privatisierung verhindern, nämlich die der Städtischen Verkehrsbetriebe Pforzheim (SVP).
Sind Sie für die Privatisierung der Städtischen Verkehrsbetriebe in Pforzheim? Wenn ja, weshalb?

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Weisenbacher

Frage von Fgrsna Jrvfraonpure
Antwort von Stefan Mappus
06. März 2006 - 11:13
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 1 Tag

Sehr geehrter Herr Weisenbacher,

ich bin dafür, dass man die Entscheidung für die Stadt trifft, die für die Zukunft der Stadt am besten ist. Deshalb sollte man weder generell für noch generell gegen eine Privatisierung sein. Vielmehr sollte man abwarten, was die Ergebnisse der nächsten Wochen bringen, um dann unvoreingenommen im Gemeinderat eine zukunftsgerichtete Entscheidung zu treffen. Politik ist häufig nicht schwarz oder weiß. Auch im Fall der Städtischen Verkehrsbetriebe Pforzheim geht es um eine solide Differenzierung, weil sie in ihrem jetzigen Zuschnitt ein Defizit verursachen, das auf die Dauer so nicht finanzierbar ist.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Mappus MdL