Einzelbewerbung

Frage an Simon Weiß von Znkvzvyvna Ervznaa bezüglich Sicherheit

22. August 2012 - 07:37

Sehr geehrter Herr Bezirksabgeordnete Weiß,

mein Name ist Maximilian Reimann, ich bin 17 Jahre alt und wohne in Tiergarten, wo ich auch das 12. Gymnasium besuche.

Ich wende mich heute an Sie, da ich mich in meiner Abiturarbeit im Fach Politikwissenschaften / Informatik mit dem Thema, „Georg Orwell gestern – Biometrisches Verfahren heute“ befasse.

Daraus habe ich auch meine Leitfrage abgeleitet, inwiefern der Staat die Biometrischen Verfahren ausnutzt, um an unsere Privatsphäre zu gelangen?

Neben einer Fragebogenaktion, möchte ich mir auch ein Meinungsbild darüber verschaffen, wie die Politiker aus meinem Bezirk zu der Frage der Wahrung der Privatsphäre, im Hinblick auf die vermehrte Speicherung und Nutzung von Biometrischen Daten stehen.

Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn Sie eine kurze Stellungnahme dazu abgeben könnten, wofür ich mich auch schon im Voraus bei ihnen bedanken möchte.

Mit freundlichen Grüßen,

Maximilian Reimann

Frage von Znkvzvyvna Ervznaa
Antwort von Simon Weiß
10. September 2012 - 11:06
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 5 Tage

Sehr geehrter Herr Reimann,

die von Ihnen angesprochene vermehrte Speicherung und Nutzung biometrischer Daten sehe ich - wie auch meine Partei - sehr kritisch. Eine allgemeine Erfassung und Speicherung solcher Daten z.B. in Ausweisdokumenten über das notwendige Maß hinaus lehne ich ab, zumal wenn damit für einen kaum belegbaren Sicherheitsgewinn große Teil der Bevölkerung unter Generalverdacht gestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Simon Weiß