Sebastian Busch

| Kandidat Hessen
Sebastian Busch
Frage stellen
Jahrgang
1986
Wohnort
Oestrich-Winkel
Ausgeübte Tätigkeit
Abteilungsleiter Qualitätssicherung in der Automobilindustrie
Wahlkreis

Wahlkreis 28: Rheingau-Taunus I

Wahlkreisergebnis: 22,2 %

Liste
Landesliste, Platz 51
Parlament
Hessen

Hessen

In Hessen soll es mehr Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen geben.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Neutral
Seit 1999 wurden ca. 1600 Stellen bei der Polizei in Hessen abgebaut. In immer mehr Ortschaften stellt die Gemeinde Ordnungskräfte ein. Diese haben aber nicht die Befugnisse und die Ausrüstung die Polizisten haben. Wir brauchen in erster Linie mehr Personal bei der Polizei.
Kinder sollen grundsätzlich an einer gemeinsamen Schule unterrichtet werden.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Neutral
Kurzfristig muss erst einmal dafür Sorge getragen werden, dass wir in den aktuellen Schulformen keinen Unterrichtsausfall und genügend Lehrer zur Verfügung stellen. Die SPD wird dazu ein Sofortprogramm auflegen. Es müssen mehr Lehramtsstudienplätze geschaffen werden.
Strafverfolgungsbehörden sollen Onlinedurchsuchungen durchführen und das Nutzungsverhalten von Privatpersonen im Internet überwachen dürfen ("Staatstrojaner").
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Lehne ab
Die schwarz-grüne Koalition hat im Juni 2018 den Einsatz des Staatstrojaners nach monatelangem internen Streit ohne jegliche Expertenanhörung in einem Hau-Ruck-Verfahren im Polizeirecht verankert. Eine uneingeschränkte Spionage der Nutzungsdaten von Privatpersonenen lehne ich ab.
Am Bau der Stromtrasse Suedlink soll auch gegen den Widerstand der Bevölkerung festgehalten werden.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Neutral
Die Stromerzeugung der Zukunft sollte möglichst dezentral erfolgen. Im Ausbau dezentraler Versorgung sollte das Hauptaugenmerk liegen, um teure, lange Trassenerrichtungen möglichst zu vermeiden.
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Stimme zu
Zustimmung. Hier teile ich die Meinung der SPD, dass wir verbindliche Lobbyregister etablieren müssen.
Asylsuchende sollen eher Sach- statt Geldleistungen bekommen.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Neutral
Fokus sollte sein, die Menschen, die nach Deutschland kommen und berechtigt bleiben dürfen, schnell in Ausbildung, Lohn & Brot zu bringen.
Alle hessischen Schulen sollen die Betreuung ihrer Schülerinnen und Schüler bis in den späten Nachmittag gewährleisten können.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Stimme zu
Dies ist ein Punkt den ich sehr wichtig finde. Gerade für Familien im ländlichen Raum und Alleinerziehende ist es wichtig, trotz langer Anfahrwege zur Arbeit, die Kinder ausreichend lang versorgt und betreut zu wissen.
Menschen mit geringem Einkommen sollen weniger für kulturelle Einrichtungen zahlen.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Stimme zu
Bildung und gesellschaftliche Teilhabe dürfen nicht von der Geldbörse der Eltern abhängen.
Die Infrastruktur für Radfahrerinnen und Radfahrer in hessischen Innenstädten soll verbessert werden.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Stimme zu
Die Mobilität in Hessen zu steigern ist eines der Hauptziele die wir verfolgen. Rheinland-Pfalz macht es uns vor. Dort gibt es viele gut ausgebaute Radwege. Zwischen Lorch und Rüdesheim muss der Radweg bis zur BUGA fertiggestellt sein.
Das derzeitige Nachtflugverbot von 23 Uhr bis 5 Uhr am Flughafen Frankfurt soll beibehalten werden.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Neutral
Beruflich bin ich in den vergangenen Jahren sehr häufig geflogen. Ich schätze das Angebot des Frankfurter Flughafens und freue mich, einen solchen Jobmotor vor Ort zu haben. Bahnlärm ist für uns im Wahlkreis viel wichtiger. Hieran müssen wir arbeiten.
Die Landesregierung soll den Bau von Sozialwohnungen vorantreiben.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Stimme zu
Durch den Schutzschirm des Landes Hessen sind viele Kommunen verpflichtet Baugebiete zu teuren Preisen am Markt zu veräußern. Wir müssen denen, die hier wohnen ermöglichen hier wohnen zu bleiben und gerade jungen Familien, Rentnern oder Alleinerziehenden günstigen Wohnraum zur Verfügung stellen.
Die Mietpreisbremse soll verschärft werden.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Stimme zu
Dort, wo das Land direkt eingreifen kann, werden wir es tun.
Die Kita-Betreuung soll ab Geburt grundsätzlich kostenlos sein.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Stimme zu
Das entlastet die Familienkasse nachhaltig! Hierdurch werden Gelder frei, die eine Familie beispielsweise in eigenen Wohnraum investieren kann.
In Hessen soll es mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Stimme zu
Neben vielen engagierten Ehrenamtlichen, zahlreichen wichtigen Initiativen und Vereinen finde ich es wichtig das Thema verstärkt in den Schulunterricht zu integrieren.
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sind.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Lehne ab
Die USA haben Ihre Militärpräsenz auf Grund der stärker werdenden Unruhen erneut verstärkt. Wie Franz-Josef Jung sagte, herrscht dort eine "andere Situation". Für mich herrscht dort schlichtweg Krieg. Die öffentliche Sicherheit nicht gewährleisten kann.
Menschen mit sehr hohem Einkommen zahlen derzeit ausreichend Steuern.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Lehne ab
Starke Schultern sollen mehr tragen. Es sollte einen höheren Freibetrag und einen höheren Höchststeuersatz geben, um kleinere und mittlere Einkommen zu ent- und höhere angemessen zu belasten. Auch könnte die Progression angepasst werden.
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Neutral
Grundlos befristete Arbeitsverträge und Kettenbefristungen nehmen den Betroffenen die Möglichkeiten für eine langfristige Familien- und Lebensplanung. Die SPD will die „sachgrundlose Befristung“ deshalb abschaffen, was ich ausdrücklich begrüße und unterstütze.
Es sollen verstärkt Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Stimme zu
Um den Mangel an ausreichend ausgebildeten Fachkräften zu kompensieren sollte dies eine temporäre Maßnahme sein. Es sollte aber parallel geprüft werden ob die Angebote zu Umschulungen und Weiterbildungen ausgeschöpft sind.
Dieselfahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß sollen nicht mehr in den Innenstädten fahren dürfen.
S. Busch
Position von Sebastian Busch: Lehne ab
Auch ich bin Berufspendler und fahre täglich 50km pro Strecke zur Arbeit in die Großstadt. In den Zügen brauchen wir mehr Sitzplätze, damit das Angebot mehr Menschen von der Straße auf die Schiene bringt. Den Diesel haben wir uns gekauft, weil er die Familienkasse entlastet.
Alle Fragen in der Übersicht
# Integration 16Okt2018

Finden Sie es richtig, sowie aktuell in der Kita meiner Enkelkinder vollzogen, in Kindergärten und Schulen komplett auf Schweinefleisch zu verzichten, um dadurch unter Zurückstellung der eigenen Esskultur auf muslimische Gebräuche Rücksicht zu nehmen?

Von: Puevfgn Züyyre

Antwort von Sebastian Busch
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 9Okt2018

(...) "Gipfel" fanden die Belange der Menschen/Wähler, und gleich garnicht der desolate Zustand des Klimas in irgendeiner Weise Berücksichtigung. Bitte bedenken Sie, sehr geehrter Herr Busch: Wir haben nur dieses eine Klima: Es ist "fünf nach Zwölf". (...)

Von: Naar Ratref

Antwort von Sebastian Busch
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Wie sehen Sie die Schließung des Bad Schwalbacher Krankenhaus.

Von: Treuneq Fpuüyyre

Antwort von Sebastian Busch
SPD

(...) gegen die Schließung des Krankenhauses in Bad Schwalbach habe ich mit demonstriert und habe bei der Kundgebung in Bad Schwalbach klar hervorgehoben, warum ich gegen die Schließung bin und den Betreiber in der Pflicht sehe, den Standort zu halten. Bereits durch den Wegfall der Geburtsstationen in Nastätten und in Rüdesheim wissen wir, wie weit die Wege werden, wenn lokal keine Versorgung zur Verfügung steht. (...)

# Internationales 26Sep2018

Wie stehen Sie zur EU-Urheberrechtsdirektive (insbesondere §11 und §13)? Wie hätten Sie abgestimmt? (...)

Von: Wbunaan Oyhz

Antwort von Sebastian Busch
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
1 von insgesamt
4 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.