Scott Körber
CDU
Profil öffnen

Frage von puevfgvar ubcc an Scott Körber bezüglich Schulen

# Schulen 20. Aug. 2006 - 13:59

Sehr geehrter Herr Körber,

was tun Sie in Ihrem Wahlkreis, damit der evang. und kath. Religionsunterricht ein Wahlpflichtfach wird, wie von der evang.und kath. Kirche gefordert wird. Das verpflichtende Fach Ethik in Kl. 7 wird den RU aus den Schulen verdrängen,erste Anzeichen gibt es schon. So wird RU paralell zum Mittagessen und zum außerschul. Angebot gelegt, so geschehen in einer Gesamtschule. Schulleiter windet sich und argumentiert, dass er es nicht anders machen konnte? Ist er naiv oder berechnend? Die Religionslehrkräfte in Berlin sind mittlerweile entsetzt, wie mit diesem Fach, dass sie kompetent und sehr engagiert unterrichten, in Berlin umgegangen wird. Was halten Sie von der Kampagne "Werte brauchen Gott", die nun für 14 Tage zur Diskussion aufrufen wird? Wie werden und wie können Sie Einfluss nehmen?
Christine Hopp

Von: puevfgvar ubcc

Antwort von Scott Körber (CDU)

Sehr geehrte Frau Hopp!
Ihr Ärger ist absolut verständlich. Sollte die CDU wieder Regierungsverantwortung in Berlin übernehmen, so werden wir alles daran setzen, das Wahlpflichtfach Religion/Ethik schnellstens einzuführen. Religion aus dem "allgemeinen" Unterricht zu verbannen ist wirklich eine Schande.
Die Kampagne der evangelischen Kirchenkreise "Werte brauchen Gott" ist etwas provokant aber auch mutig und notwendig, deshalb kann ich diese nur unterstützen!
Mit freundlichen Grüßen
Scott Körber

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.