Scott Körber
CDU

Frage an Scott Körber von Puevfgvnar Cnaxn bezüglich Bildung und Erziehung

10. September 2006 - 16:56

Ich mache mir Sorgen um die Schulbildung der Berliner Schüler. Es fällt sehr viel Unterricht aus und die Schulräume sind unsauber, werdenteilweise von der Schülern selber geputzt und von den Eltern gestrichen, damit ein Unterrichten möglich ist. Die Toiletten sind abgeschlossen und ohne Toilettenpapier und die Schüler müssen darum bitten eingelassen zu werden. Im Schulhof gibt es keine Sitzmöglichkeiten (Theodor-Haubach- Schule). Wie geht es weiter bei den geringen Ausbildungsplätzen?

Frage von Puevfgvnar Cnaxn
Antwort von Scott Körber
11. September 2006 - 09:56
Zeit bis zur Antwort: 17 Stunden

Sehr geehrte Frau Panka,
Ihre Sorgen sind leider sehr berechtigt. So kann es mit der Bildung und den Schulen nicht weitergehen. Natürlich ist es bei der desolaten Finanzsituation nicht einfach, aber der rot-rote Senat hat schwerwiegende Fehler gemacht.
Neben mehr "Arbeit" und "Sicherheit" sehen wir mehr Bildung als wichtigstes Ziel bei einem Regierungsauftrag an. Wir fordern eine Unterrichtsgarantie für unsere Schüler. Dies setzt natürlich keine Streichung von Lehrerstellen trotz Schülerrückgangs voraus. Ebenfalls fordern wir neben ein allgemeines Schul- und Sportstättensanierungsprogramm auch explizit ein Programm zur Sanierung der sanitären Einrichtungen, um die von Ihnen geschilderten Zustände zu beseitigen.
Auch die Ausbildungssituation ist besonders schlimm. Ohne Ausbildung ist Arbeitslosigkeit fast vorprogrammiert. Hier wollen wir, dass Schulen und Wirtschaft ganz eng zusammen arbeiten, um die Ausbildungsreife der Schüler zu verbessern und damit die Chance auf einen Ausbildungsplatz erhöht wird.
Mit freundlichen Grüßen
Scott Körber