Frage an Ronald Pofalla von Ebys Arss bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

19. Juni 2014 - 04:21

Sehr geehrter Herr Pofalla,

wenn ich richtig gelesen habe, beantworten Sie seit 2009 keine Fragen mehr in diesem Forum, was mich doch sehr verwundert und auch verärgert. Auch die neuesten negativen Nachrichten üner den geplanten Wechsel in den DB-Vorstand sind sicher nicht geeignet, Vertrauen in die Politiker und die Demokratie zu fördern. Halten Sie den Wechsel nicht für eine arge Zumutung für den Normalwähler oder ist das ihnen etwa alles egal, "so wie Wasser in einer Teflonpfanne abprallt?"

Frage von Ebys Arss