.rhavin muss Bundestag!
Rhavin Grobert
Die PARTEI

Frage an Rhavin Grobert von Tnoevryn Fgrea bezüglich Staat und Verwaltung

26. August 2017 - 05:25

Sehr geehrter Herr Grobert,

Käme für Sie im Falle eines Einzuges in den Bundestag eine Zusammenarbeit mit der SPD-Fraktion in Frage und wären Sie bereit, auf Landes- und Bezirksebene mit ihr die Situation sozialschwacher Menschen zu verbessern, auch über Parteigrenzen hinweg?

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Tnoevryn Fgrea

Frage von Tnoevryn Fgrea
Antwort von Rhavin Grobert
26. August 2017 - 08:29
Zeit bis zur Antwort: 3 Stunden 4 Minuten

Liebe Tnoevryn Fgrea,

die Situation von Menschen ohne Sozialgewissen (Liz Mohn, Josef
Ackermann, Carsten Maschmeyer, etc.) weiter zu verbessern, ist
anerkanntes Ziel der SPD. Mein Ziel ist es, die Situation ökonomisch
schwacher Menschen (Hartz-4-Empfänger, Leiharbeiter, Alleinerziehende,
Rentner etc.) zu stärken. Daher fürchte ich, die Interessen der SPD und
von mir sind hier unüberwindbare Gegensätze.

Ich danke für diese Chance zur Aufkläung!

Rhavin