Fragen und Antworten

Frage an
Regina Poersch
SPD

(...) Pflegeberufekammer: Wir Pflegekräfte sind die größte und „ärmste“ Berufsgruppe in Schleswig Holstein. Die Politik hat durch den Verkauf der staatlichen Einrichtungen sich eines hohen Kostenfaktors entledigt und die Pflege damit privaten zum Teil sehr profitgierigen Investoren überlassen und ist für die Misere, in der wir uns befinden mit verantwortlich. (...)

Soziales
02. Mai 2019

(...) Wir haben die Pflegeberufekammer beschlossen, weil wir der Überzeugung sind, dass die beruflich Pflegenden am besten wissen, was gute Pflege wirklich ist und sie über die Inhalte ihrer Arbeit zukünftig selber bestimmen sollen. Bislang war die Pflege fremdgesteuert, wirtschaftliche Interessen spielen dabei eine große Rolle. (...)

Frage an
Regina Poersch
SPD

Sehr geehrte Frau Poersch,

Sicherheit
26. Januar 2017

(...) Dieses hat aus meiner Sicht aber auch etwas mit dem Verständnis für die Mündigkeit der Bürgerinnen und Bürger zu tun. In Schleswig-Holstein war die Einführung des Baufreistellungsverfahrens auch ein Ausdruck dafür, dass der Staat seinen Bürgern nicht grundsätzlich misstraut, sondern zunächst davon ausgeht, dass sie sich rechtstreu verhalten und die Regeln, hier die des Baurechts, befolgen. Dieses Vertrauen ist auch in den allermeisten Fällen berechtigt. (...)

Abstimmverhalten

Über Regina Poersch

Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Berufliche Qualifikation
Diplom-Verwaltungswirtin
Geburtsjahr
1969

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Schleswig-Holstein
2017 - heute

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Plön-Ostholstein
Wahlkreisergebnis:
32,30 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
10

Kandidatin Schleswig-Holstein
2017

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Plön-Ostholstein
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Plön-Ostholstein
Wahlkreisergebnis:
32,30 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
10

Abgeordnete Schleswig-Holstein
2012 - 2017

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Plön-Süd/Eutin
Wahlkreisergebnis:
36,50 %
Listenposition:
6

Kandidatin Schleswig-Holstein
2012

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Plön-Süd/Eutin
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Plön-Süd/Eutin
Wahlkreisergebnis:
36,50 %
Listenposition:
6

Abgeordnete Schleswig-Holstein
2009 - 2012

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Eutin-Nord

Kandidatin Schleswig-Holstein
2009

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Eutin-Nord
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Eutin-Nord
Listenposition:
7