Jahrgang
1965
Wohnort
Wanderup
Berufliche Qualifikation
Industriekauffrau
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 1: Flensburg - Schleswig

Wahlkreisergebnis: 40,0 %

Liste
Landesliste Schleswig-Holstein, Platz 1
Parlament
Bundestag

Über Petra Nicolaisen

Der Mensch

Jahrgang 1965, verheiratet mit Sven Nicolaisen, einen Sohn und eine Tochter.

Erfolgreiche Beendigung der Realschule , abgeschlossene Ausbildung zur Industriekauffrau in einem EU-Schlachthof und Ausbildung zur Führung eines Güternah- und Fernverkehrsunternehmens. Sie ist im Viehhandelsunternehmen ihres Mannes tätig.

Petra Nicolaisen ist in Schleswig geboren und in Fahrdorf aufgewachsen. Seit über 20 Jahren lebt sie mit ihrer Familie in Wanderup – einem „Dorf mit Zukunft“.
10 Jahre war sie Vorsitzende des Wanderuper Wirtschaftsvereins und Mitbegründerin. Es gelang ihr, viele Einzelkämpfer (Gewerbetreibende) an einen Tisch zu bekommen, sich gemeinsam für Dinge stark zu machen.

Mit 28 Jahren engagierte sie sich bereits in der Kommunalpolitik. 10 Jahre war sie Bürgermeisterin ihrer Heimatgemeinde Wanderup – und das mit Leib und Seele! Zur Landtagswahl 2009 wurde sie erstmals direkt in den Schleswig-Holsteinischen Landtag gewählt, 2013 und 2017 erfolgten die Wiederwahlen mit überzeugenden Ergebnissen, in 2017 mit einem Erststimmenergebnis von 39,7 %  (27,4 % für den Herausforderer von der SPD).

Ihre Familie unterstützt ihre politische Arbeit auf Gemeinde- und Landesebene. Die politische Arbeit für die Menschen hier in der Region macht ihr viel Spaß. Sie möchte ihre kommunal- und landespolitischen Erfahrungen gerne in die Bundespolitik einbringen.

Ihren Kopf „lüftet“ sie beim Sport, beim Segeln, bei langen Strandspaziergängen, bei gemeinsamen Reitturnieren mit den Kindern oder bei der Gartenarbeit.

Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 24Feb2019

Sehr geehrte Frau Nicolaisen,

Hunderttausende sterben jedes Jahr unter unsäglichem Leid an Krebs.

Karl Lauterbach: ".Bei den...

Von: Pnefgra Yvafrvfra

Antwort von Petra Nicolaisen
CDU

(...) Die Frage, wie man mit dem Thema Organspende umgeht, ist eine sehr persönliche und private Entscheidung. Dabei geht es ganz besonders auch um Vertrauen. (...)

liebe frau nicolaisen..

in einer rede vor dem deutschen bundestag behaupten Sie, dass es unabdingbar sei, einen testlauf für den zensus...

Von: unafv uvagraoerzfre

Antwort von Petra Nicolaisen
CDU

(...) Aus der Begründung des Entwurfs eines Gesetzes zur Änderung des Zensusvorbereitungsgesetzes 2021 ergibt sich darüber hinaus, dass es für den Test und die Weiterentwicklung der Programme erforderlich ist, dass alle Daten für den gesamten Zweijahres Zeitraum zur Verfügung stehen. Daraus dürfte sich die Antwort auf Ihre Frage danach ergeben, ob der betreffende Server zwischenzeitlich vom Netz genommen wird. (...)

# Soziales 21Sep2018

(...) Wie sieht es hier mit den Gesprächen innerhalb der Regierung aus? Gibt es da schon ein ungefähres Datum, ab wann dieses Grundeinkommen getestet wird? Und in welcher Form? (...)

Von: Znetvggn Yvaqraoret

Antwort von Petra Nicolaisen
CDU

(...) Dabei wollen wir allen Menschen in Deutschland ermöglichen, ein existenzsicherndes Einkommen zu erzielen. Anstelle eines bedingungslosen Grundeinkommens sehen wir es dabei als zielführender an, niedrig entlohnte Arbeitnehmer mit Blick auf ihre konkrete Lebenssituation finanziell zu unterstützen. Arbeit ist eine entscheidende Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe. (...)

(...) Dort müssen nicht die Ermittler nachweisen, dass das Geld aus illegalen Geschäften stammt, sondern der Verdächtige, dass es aus legalen Quellen kommt.“ Warum konnte die Koalition von CDU/CSU und SPD sich nicht dazu durchringen, beim Aufspüren kriminell erworbener Vermögen die Beweislastumkehr einzuführen? Wie stehen Sie als Mitglied des Innenausschusses zu diesem Thema? (...)

Von: Qe. Yvrauneq Jnjemla

Antwort von Petra Nicolaisen
CDU

(...) Darüber hinaus kann bereits auf erste Erfolge der neuen Regelung verwiesen werden. Wie Sie vielleicht den Medien entnommen haben, ist es der Staatsanwaltschaft Berlin im Juli dieses Jahres gelungen, 77 Immobilien eines arabischstämmigen Clans im Wert von insgesamt 9,3 Millionen Euro zu beschlagnahmen. Die rechtliche Grundlage hierfür lieferte nicht zuletzt das Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung. (...)

# Gesundheit 25Aug2018

Sehr geehrte Frau Nicolaisen,

Ich habe eine Frage an Sie, die sich mit dem Thema Organspende beschäftigt. Es wird sich vielerorts stark...

Von: Nyvn Cncr

Antwort von Petra Nicolaisen
CDU

(...) Dabei geht es ganz besonders auch um Vertrauen. Ich persönlich möchte nochmals ausdrücklich sagen, dass ich die aktuelle Diskussion um mögliche Änderungen im Rahmen des Organspendesystems begrüße, da sich so viele Menschen in unserem Land mit diesem wichtigen Thema auseinandersetzen. Ungeachtet des Ergebnisses dieser Diskussion kann dies ein wichtiger Schritt dahin sein, dem Rückgang von Organspenden entgegenzuwirken. (...)

# Arbeit 18Juni2018

(...) Sehr geehrte Frau Nicolaisen, wie iwerden Sie im Bundestag über den Antrag der Weidetrierprämie abstimmen? (...)

Von: Vatevq Rccreg

Antwort von Petra Nicolaisen
CDU

(...)

(...) vielleicht haben Sie von den Bemühungen der Wanderschäfer um eine Weidetierprämie gehört. Ich möchte fragen, wie Sie voraussichtlich am 28.6.2018 zu Top 10b in der Plenarsitzung des Bundestages abstimmen werden, und wie Ihr Standpunkt hierzu ist. (...)

Von: Hgn Jerr

Antwort von Petra Nicolaisen
CDU

Sehr geehrte Frau Jerr,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Mich haben zwei identische Fragen zum Thema...

# Internationales 29Mai2018

(...) Eine weiterführende Frage zu der letzten Frage vom 29.01.18 von Dietrich Terasa: Wenn Sie ein Boykott Russlands aufgrund der völkerrechtswidrigen Annektion der Krim zustimmen, wieso ist denn da nicht von einem Boykott der Türkei die Rede? Immerhin hat die Türkei ebenfalls das Völkerrecht gebrochen, als sie Afrin einnahmen. (...)

Von: Crgre Zöyyre

Antwort von Petra Nicolaisen
CDU

(...) Unsere Bundeskanzlerin, Dr. Angela Merkel, hat diesbezüglich klar Stellung bezogen und die Militäroffensive der Türkei auf das Schärfste verurteilt. Die Behauptung Ankaras, das Vorgehen in Syrien habe etwas mit dem Selbstverteidigungsrecht nach Artikel 51 der Charta der Vereinten Nationen zu tun, ist so nicht zutreffend! (...)

# Internationales 29Jan2018

(...) 2. Sind Sie dann entsprechend für einen Boykott Israels wegen immer stärker ausgeweiteten Annektionen im Südwesten Syriens, einen Boykott Iraks wegen immer stärker ausweitenden Annektionen im Osten Syriens, einen Boykott der Türkei wegen Annektionen im Norden Syriens, einen Boykott der USA und Frankreichs wegen Unterstützung dieser oben genannten Annektionen und für eine Weiterführung des Boykott Syriens durch die westlichen Länder?

Von: Qvrgevpu Grenfn

Antwort von Petra Nicolaisen
CDU

(...) Das strategische Interesse Deutschlands an einer engen Zusammenarbeit mit einem starken, politisch und wirtschaftlich modernen, rechtsstaatlich und demokratisch handelnden Russland besteht unverändert. Denn für eine stabile und prosperierende Entwicklung Europas bedarf es auch guter Beziehungen zu Russland. Das sollte wegen seines Modernisierungsdefizits, seines Interesses an stabilen Handelsbeziehungen, insbesondere im Bereich der Energierohstoffe, und der globalen Herausforderungen auch im Interesse Russlands liegen. (...)

(...) Würde mich über eine Info dazu freuen. (...)

Von: Tüagure Wnpubj

Antwort von Petra Nicolaisen
CDU

(...) Derzeitig stehen Vorwürfe gegen mehrere große Krankenkassen im Raum, zu sehr auf den Preis und zu wenig auf die Qualität zu achten. Dies gilt unter anderem auch für das Ausschreibungsverfahren über die Stomaversorgung. Hier hat das BVA die Prüfung aufgenommen. (...)

%
10 von insgesamt
10 Fragen beantwortet
16 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Evangelisch-Lutherische Diakonissenanstalt Flensburg Flensburg Mitglied des Aufsichtsrates Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
ADS-Grenzfriedensbund e. V. Flensburg Mitglied des Vorstandes Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen, Kultur seit 24.10.2017
Hermann-Ehlers-Stiftung e.V. Kiel Mitglied des Vorstandes Themen: Politisches Leben, Parteien seit 24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung