Petra Müller

| Abgeordnete Bundestag 2009-2013
Petra Müller
Frage stellen
Jahrgang
1960
Wohnort
Aachen
Berufliche Qualifikation
Architektin
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 88: Aachen

Wahlkreisergebnis: 9,0 %

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 14
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Petra Müller

Geboren am 1. Mai 1960 in Jülich; ledig.

1979 Abitur in Aachen; 1979 bis 1981 Ausbildung zur
Bauzeichnerin in Jülich; 1981 bis 1989 Studium der Architektur an
der FH Aachen; 1988 Auslandssemester, Universidad de Barcelona;
1989 Abschluss Diplom-Ingenieurin für Architektur; Tätig in
Architekturbüros in Jülich, Stralsund, Berlin/Kleinmachnow,
Aachen und Freiburg i.Br.; 1999 Niederlassung als selbständige
Architektin in Aachen; 2000 Gründung Unternehmen müller
Architekten in Aachen; 2006 bis 2008 freiberufliche Tätigkeit für
den Privatsender VOX.

1983 Eintritt in die FDP; 2004 bis 2010 Mitglied im  Kreis- und
Bezirksvorstand Aachen; 2004 bis 2009 Planungspolitische Sprecherin
der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Aachen; 2004 bis 2009 Mitglied in
der Verkehrskommission Aachen des Regionalrates des
Regierungsbezirks Köln; 2005 bis 2009 Mitglied des
Architektenbeirates der Stadt Aachen und des Landesfachausschusses
Wohnen und Städtebau NRW; 2008 bis 2010 Stellvertretende
Bezirksvorsitzende des Bezirks Aachen.

Mitglied im Bund Deutscher Baumeister; LIONS Club Euregio Maas
Rhein; Architektenkammer Nordrhein-Westfalen; Architektenkammer
Luxemburg OAI; Lichtprojekt Aachen e.V.; Förderverein e.V. Rathaus
Aachen; Freunde und Förderer der RWTH Aachen e.V.; Politisch
Parlamentarischer Beirat Brandschutz des Wirtschaftsverbandes
Brandschutz e.V. WVB und der Gütergemeinschaft Brandschutz im
Ausbau e.V. GBA und Verein der Freunde und Förderer des
Evangelischen Krankenhausvereins e.V.

2005 Wahl in den 16. Deutschen Bundestag, Mandatsverlust durch
Nachwahl in Dresden; Seit 2009 Mitglied des 17. Deutschen
Bundestages.

 

Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrte Frau Müller,

ich danke Ihnen für Ihre Antworten auf meine Anfrage, möchte aber bezüglich Ihrer Aussage zu gemeinsamen Geh- und...

Von: Thvqb Sevrqrjnyq

Antwort von Petra Müller
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Müller,

seit dem 01.04. gelten nun höhere Bußgelder für bestimmte Verstöße durch Radfahrer. Wie ich gelesen habe, sollen...

Von: Thvqb Sevrqrjnyq

Antwort von Petra Müller
FDP

(...) Die neue Straßenverkehrsordnung (StVO), welche seit dem 1. April 2013 gilt, soll vor allem die Rechtsunsicherheit in den straßenverkehrsrechtlichen Bereichen ausräumen sowie Rechte und Pflichten der Verkehrsteilnehmer neu ordnen. (...)

Sehr geehrte Frau Müller,

können Sie Ihr Abstimmungsverhalten erklären,das doch im Gegensatz zum ParteiPROGRAMM und den Wahlversprechen der...

Von: Uraevx Fpuhym

Antwort von Petra Müller
FDP

(...) Die FDP hat in der Koalition mit der Union zahlreiche Schritte zur Gleichstellung eingetragener Lebenspartner durchgesetzt, so die volle Gleichstellung im Beamten-, Richter- und Soldatenrecht, bei der Erbschaftsteuer und Grunderwerbsteuer sowie beim BAföG. Indes bedarf es weiterer konkreter gesetzlicher Änderungen, um eine tatsächliche Gleichstellung der Lebenspartnerschaft zu bewirken. (...)

Sehr geehrter Frau Müller,

wie stehen Sie zur Änderungen des Rederechts im deutschen Bundestag?
Ich persönlich habe die Besorgnis,...

Von: Fvzba Fvrzrevat

Antwort von Petra Müller
FDP

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 16Dez2011

Sehr geehrte Frau Müller,

durch Erlass vom 16.11.2011 hat die Gesundheitsministerin des Landes NRW, Frau Dr. Steffens, für die zuständigen...

Von: Hqb Ynfpurg

Antwort von Petra Müller
FDP

(...) Ergänzend dazu stellt sich der derzeitige Sachstand zur E-Zigarette wie folgt dar: Für die als E-Zigaretten bezeichneten Produkte liegen bisher kaum Erfahrungen vor. Sie unterscheiden sich sowohl hinsichtlich ihrer Eigenschaften als auch hinsichtlich ihrer Aufmachung teilweise erheblich voneinander. (...)

# Wirtschaft 11Sep2011

Sehr geehrte Frau Abgeordnete,

Ende September stimmt der Bundestag über eine Erweiterung des EURO-Rettungsschirms ab. Ich möchte mich nach...

Von: Jnygre iba qra Qevrfpu

Antwort von Petra Müller
FDP

(...) Vor dem Hintergrund Ihrer Frage, ob ich einem weiteren Rettungsschirm zustimme oder nicht, muss man sich die Frage stellen, was die Alternative zu den Stabilisierungsmaßnahmen und Vorhaben der christlich-liberalen Koalition in ihrer Konsequenz bedeuten würde. (...)

Sehr geehrte Frau Petra Müller,

heute wurde in den Aachener Nachrichten eine Mitteilung heraus gegeben, wonach der CO2 Wert Rapide anstiege...

Von: Xynhf Yruznaa

Antwort von Petra Müller
FDP

(...) Bezüglich Ihrer Anmerkung, dass dort gesunde Bäume gefällt werden, hat mir die Stadt Aachen versichert, dass neue Bäume dafür gepflanzt werden und teilweise auch der Baumbestand unverändert bleibt. Die Schwierigkeit liegt darin, dass der Straßenaufbau grundsätzlich verändert wird. (...)

# Internationales 15Juni2011

Griechenlandkrise

es ist zu lesen: Die hohen Zinsen für griechische Staatsanleihen kommen durch ein Doppelpassspiel von US-Ratingagenturen...

Von: Xynhf Fpuyrvpure

Antwort von Petra Müller
FDP

(...) Es war eine schwerwiegende Entscheidung, aber eine realistische Alternative zu den Unterstützungsmaßnahmen für Griechenland sehe ich nicht. Hätte Europa nicht gehandelt, stünde die gemeinsame Währung zur Disposition, ganz zu schweigen davon, dass ein unkontrollierbarer Dominoeffekt gedroht hätte, der auch große Länder wie Spanien oder Italien hätte erfassen können. (...)

# Internationales 10März2011

Sehr geehrter Frau Müller,

Was sind ihre persönlichen Grundwerte für die sie einstehen?

Was sind deutsche Grundwerte für die...

Von: Ervaubyq Oregenz

Antwort von Petra Müller
FDP

(...) meiner Meinung nach kommt eine Gesellschaft ohne moralische Werte, wie Respekt und Gerechtigkeit, Familie und Freundschaft und Freiheit und Demokratie nicht aus. Genau das sind auch meine persönlichen Maßstäbe, die es zu verstetigen gilt. (...)

# Finanzen 8Jan2011

Guten Tag Frau Müller,

seit den ersten 100 Tagen Regierung hat die schwarz-gelbe Koalition schlechte Kritiken, die übrigen Parteien mit...

Von: Xynhf Fpuyrvpure

Antwort von Petra Müller
FDP

(...) Als ersten Schritt zur Steuervereinfachung hat die Koalition aus FDP und Union ein Paket von 37 Maßnahmen vorgelegt. Steuervereinfachung wird es auf Druck der FDP nicht nur für die Steuerverwaltung, sondern vor allen Dingen für die Bürgerinnen und Bürger geben. Darüber hinaus profitieren vom Bürokratieabbau auch die Unternehmen in Deutschland. (...)

Sehr geehrte Frau Abgeordnete Müller,

Wie kommt es, dass eine so wichtige Frage, wie die
von Frau Fvzbar...

Von: Erar Onuar

Antwort von Petra Müller
FDP

Sehr geehrter Herr Bahne,

gern habe ich Frau Weidmann auf Ihre wichtige Frage geantwortet.

Viele Grüße
Petra Müller

# Sicherheit 24Feb2010

Sehr geehrte Frau Müller,

Aussenminister Westerwelle stellt den Rückzug der Bundeswehr aus Afganistan in Aussicht.
Sollte sich die...

Von: Senam-Wbfrs Mjvatznaa

Antwort von Petra Müller
FDP

(...) Wir müssen eine Debatte um die Ausrüstung der Truppe führen. Unsere Soldaten dürfen nicht weiter ohne Luftunterstützung in schwierige Patrouillen geschickt werden. (...)

%
13 von insgesamt
15 Fragen beantwortet
82 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Betreuungsgeld verhindern (Änderungsantrag)

26.06.2013
Dagegen gestimmt

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dafür gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Dagegen gestimmt

Seiten